StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Hier gelangen Sie zum Nachrichtenportal - exklusiv für Kunststoff-Cluster-Partner.

SHFT 2022 – Digitalisierung: Best Practice & Beratung

25.07.2022

Treffen Sie auf Expert:innen der IT-Welt, knüpfen Sie Kontakte und lernen Sie aus zahlreichen Anwendungsfällen der unterschiedlichsten Branchen, wie die Digitale Transformation bewältigt werden kann. Freuen Sie sich auf eine Podiumsdiskussion mit Clemens Wasner (Enlite), Stefan Koch (JKU), Markus Haringer-Luger (Huawei) und vielen weiteren Speakern! 


Teilnehmer:innen und Vortragende im Innovationscamp PolyLifeCycle (v. l.): Johann Jr. Zimmermann (IM Polymer), Ute Zimmermann (IM Polymer), Wolfgang Posch (wBw), Alexandra Groiß (wBw), Stefan Philip Kernbauer (wBw), Anja Mellor-Blockhaus (wBw), Gernot Peer (SUNPOR), Johannes Liedauer (TECHNOFLEX), Johann Kappacher (DP&S Ingenieurbüro), Katharina Zilles (TECHNOFLEX), Fabian Coosmann (NaKu)
Teilnehmer:innen und Vortragende im Innovationscamp PolyLifeCycle (v. l.): Johann Jr. Zimmermann (IM Polymer), Ute Zimmermann (IM Polymer), Wolfgang Posch (wBw), Alexandra Groiß (wBw), Stefan Philip Kernbauer (wBw), Anja Mellor-Blockhaus (wBw), Gernot Peer (SUNPOR), Johannes Liedauer (TECHNOFLEX), Johann Kappacher (DP&S Ingenieurbüro), Katharina Zilles (TECHNOFLEX), Fabian Coosmann (NaKu) © Business Upper Austria

In fünf Tagen zum Ökobilanz-Experten

13.07.2022

Neue Umweltauflagen und Richtlinien erfordern von Unternehmen, sich verstärkt mit den Auswirkungen ihrer Produkte auf die Umwelt auseinanderzusetzen. Lebenszyklusanalysen (Life Cycle Assessment – LCA) oder Ökobilanzen erfüllen diesen Zweck. An fünf Seminartagen im Juni und Juli 2022 lernten Vertreter:innen von fünf Unternehmen aus der Kunststoffbranche im „Innovationscamp S – LifeCycle Assessments zur Identifizierung von Green Polymers“, wie sie solche Lebenszyklusanalysen für ihre Produkte erstellen können.


Die Teilnehmer:innen freuten sich über ihren zertifizierten Abschluss
Die Teilnehmer:innen freuten sich über ihren zertifizierten Abschluss © Business Upper Austria

Digital fit im Alter

13.07.2022

Die voranschreitende Digitalisierung hat die Arbeitswelt verändert. Im Rahmen des EU-Projekts „eDigiStars“ wurden Arbeitskräfte der Gruppe 50+ gezielt in digitalen Kompetenzen geschult und fit gemacht für neue Herausforderungen.


© FACC
© FACC

Zukunftsthema Leichtbau – ein Schlüssel zu mehr Nachhaltigkeit

12.07.2022

Die österreichische Leichtbauplattform A2LT ist eine Erfolgsgeschichte. Robert Machtlinger, CEO der FACC, hat als Plattformsprecher die inhaltliche Neuausrichtung mit Fokus auf nachhaltigen, leistbaren und intelligenten Leichtbau angestoßen und geprägt. Stefan Seidel, CTO von Pankl Racing Systems, war daran schon intensiv beteiligt und wird die Roadmap als neuer Plattformsprecher nun operativ umsetzen. Im Interview sprechen die beiden „Sirs“ des Leichtbaus über ihre Motivation, ihre Philosophie und den Nutzen von A2LT.


Vom Abfall – zum Granulat – zur Platte
Vom Abfall – zum Granulat – zur Platte © Burg Design GmbH

Recycling neu designt

12.07.2022

Das Clusterkooperationsprojekt DekoCycle soll das Recycling von bedruckten Kunststoffen ermöglichen. Dekorierte Nebenprodukte könnten so in Zukunft einem Recyclingkreislauf zugeführt werden.


Thermoformen verstärkter Halbzeuge mittels Direktbestromung als Aufheizmethode: Versuchsaufbau (oben), Bestromung (unten links), Temperaturverteilung (unten rechts)
Thermoformen verstärkter Halbzeuge mittels Direktbestromung als Aufheizmethode: Versuchsaufbau (oben), Bestromung (unten links), Temperaturverteilung (unten rechts) © FH OÖ

Nischenanwendung mit Potenzial

Interview mit FH-Prof. Priv.-Doz. DI Dr.mont. Gernot Zitzenbacher, FH OÖ Campus Wels

08.07.2022

Thermoformen ist ein weit verbreitetes Verfahren zur Herstellung von Kunststoffbauteilen, wenngleich die Anzahl der Thermoformer nur einen kleinen Anteil der Kunststoffverarbeiter ausmacht. Ein motiviertes Team des Fachbereichs Werkstofftechnik an der FH OÖ Campus Wels beschäftigt sich unter anderem mit dieser innovativen Verfahrenstechnologie. Wir haben mit seinem Leiter, Gernot Zitzenbacher, über die wichtigsten Forschungsgebiete und aktuelle Entwicklungstrends gesprochen.


Gastgeber ENGEL in St. Valentin führte die Gruppe durch die Produktionshallen
Gastgeber ENGEL in St. Valentin führte die Gruppe durch die Produktionshallen © Business Upper Austria

Reklamationsmanagement: Experten im Dialog

08.07.2022

Erfolgreiches Reklamationsmanagement – ob intern oder extern – ist ein wichtiger Teil des Qualitätsmanagements. Beim QM Plattformtreffen am 29. Juni bei ENGEL in St. Valentin arbeiteten Qualitätsbeauftragte intensiv an Lösungen für einen zufriedenstellenden Reklamationsprozess. Dabei kamen Fragen auf über Mindset und die Akzeptanz von internen Reklamationen, es wurden Ansätze diskutiert, wie man Fehler nachhaltig abstellen kann oder die Wirksamkeit von ergriffenen Maßnahmen misst.


NEVEON – Spezialist für die Herstellung und Verarbeitung von PUR-Schaumstoffen – geht alternative Wege, um den Wertstoffkreislauf im Sinne einer Circular Economy zu schließen
NEVEON – Spezialist für die Herstellung und Verarbeitung von PUR-Schaumstoffen – geht alternative Wege, um den Wertstoffkreislauf im Sinne einer Circular Economy zu schließen © Greiner AG

PUR-Schaumstoffe: Zurück in den Kreislauf

07.07.2022

Die gemütliche Matratze, das bequeme Sofa, die schützende Verpackung oder die ultraleichte Automobilauskleidung: Schaumstoffe begleiten uns tagtäglich. Doch was passiert mit den Produkten am Ende ihres Lebenszyklus? Der Schaumstoffspezialist NEVEON geht mit einem speziellen kontinuierlichen Extrusionsverfahren neue Wege.


Folienrecycling © iStock/alexey_ds
© iStock/alexey_ds

Mit Folienrecycling zum EU-Ziel

04.07.2022

Kunststofffolienabfälle fallen in Österreich in unterschiedlichen Abfallströmen an. Sie werden zwar gesammelt, jedoch kaum sortiert und noch weniger recycelt. Aus diesem Grund haben vier oberösterreichische Unternehmen gemeinsam mit dem Competence Center CHASE und der JKU Linz das Projekt „FolienKreislauf2030“ gestartet.


© Darren Osborne (Ozzy Images)
V.l.: Harald Kogler (CEO Hirsch Gruppe und Aufsichtsratsvorsitzender Messe Klagenfurt), Wolfgang Bohmayr (Kunststoff-Cluster, Büro Linz), Gaby Schaunig (Landesrätin für Finanzen, Beteiligungen, Entwicklung und Forschung), Andreas Starzacher (Leiter Standortentwicklung bei KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds) und Werner Kruschitz (Landesinnungsmeister Kunststoffverarbeiter Kärnten WKO und CEO KRM GmbH) bei der Eröffnung der Fachtagung Kreislaufwirtschaft © Darren Osborne (Ozzy Images)

Erfolgsgeschichte Kunststoffkreislauf

30.06.2022

Bei optimaler Kreislaufführung könnten wir 80 Prozent des Rohstoffbedarfs bei Kunststoff decken. Strategische Kooperationen wie die Initiative des Kunststoff-Clusters mit dem Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF) und dem Land Kärnten sind richtungsweisend für das Erreichen der Ziele auf nationaler und europäischer Ebene. Und Kreislaufwirtschaft kennt keine Grenzen. Das waren wesentliche Erkenntnisse der Fachtagung Kreislaufwirtschaft Ende Juni im Klagenfurter Messezentrum im Zeichen der Alpe Adria Region für eine nachhaltige Kunststoffbranche.


440 Einträge | 44 Seiten

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Kooperationspartner finden