StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Hier gelangen Sie zum Nachrichtenportal - exklusiv für Kunststoff-Cluster-Partner.

Das U-greeny Balkonhochbeet besteht aus einzelnen Pflanzboxen, die sich sehr einfach und flexibel übereinander und/oder nebeneinander stapeln lassen
Das U-greeny Balkonhochbeet besteht aus einzelnen Pflanzboxen, die sich sehr einfach und flexibel übereinander und/oder nebeneinander stapeln lassen © Plast-IQ

U-greeny – das platzsparende Balkon-Hochbeet OÖ. Unternehmen entwickeln innovative Pflanzbox aus Recycling-Kunststoff

15.04.2019

In einem Kooperationsprojekt des Kunststoff-Clusters hat die Firma Plast-IQ GmbH gemeinsam mit den Unternehmen Haidlmair GmbH, Innplast GmbH und dem Forschungsinstitut Transfercenter für Kunststofftechnik GmbH (TCKT) U-greeny, eine stapelbare Pflanzbox, entwickelt. Eine Besonderheit dieser Kooperation war, dass für dieses Produkt gleichzeitig ein neuer Recycling-Kunststoff, ein hochwertiges HDPE-Rezyklat, entwickelt wurde. „In der ersten Stufe streben wir einen Anteil von 50 % an, später vielleicht sogar 80 bis 90 % Recyclinganteil“, erklärt Michael Landl, Geschäftsführer von Plast-IQ.


Aus Kunststoff-Faserabfällen produziert TenCate das eigene Verpackungsmaterial
Aus Kunststoff-Faserabfällen produziert TenCate das eigene Verpackungsmaterial © TenCate Geosynthetics

Faserabfall-Recycling Durchbruch in der Forschung

11.04.2019

Die TenCate Geosynthetics Austria G.m.b.H. produziert am Standort Linz jährlich 15.000 Tonnen Faserware aus Polypropylen. Dabei fallen Unmengen von Abfällen an, die das Unternehmen gerne recyceln würde. Lange Zeit hat das nicht funktioniert. In einer Forschungskooperation ist es jetzt gelungen, das eigentliche Problem zu identifizieren und zu lösen. Damit kann TenCate jetzt aus den Faserabfällen Verpackungsmaterial erzeugen. Aus dem recycelten Polypropylen wird außerdem ein spritzgegossener Wickelrollenaufnehmer hergestellt.


Robert Machtlinger, CEO von FACC
Robert Machtlinger, CEO von FACC © FACC

"Wir investieren in die Zukunft von morgen" Interview mit Robert Machtlinger, FACC

02.04.2019

Robert Machtlinger, Chef des Flugzeugzulieferers FACC, ist der Sprecher der Leichtbauplattform A2LT (Austrian Advanced Lightweight Technology). Im Interview erzählt er über Trends, Herausforderungen und Investitionen.


© FACC

KC-aktuell: Ausgabe 1/2019

21.03.2019

Thema:
Leichtbau & Materialien

Für die Mobilität von morgen


Verbesserung der Koordination zwischen den Akteuren entlang der Logistik-Kette, um multimodale, umweltfreundliche Transportlösungen zu forcieren © Golden Sikorka / Fotolia.com
Ziel des Projektes ist es die Verbesserung der Koordination zwischen den Akteuren entlang der Logistik-Kette, um multimodale, umweltfreundliche Transportlösungen zu forcieren © Golden Sikorka / Fotolia.com

8.448 Tonnen CO2 eingespart Europaweites Logistik-Projekt in der chemischen Industrie schont die Umwelt

14.03.2019

Seit Juni 2016 haben die 59 teilnehmenden Unternehmen der chemischen Industrie aus ganz Europa durch die optimierte Kombination unterschiedlicher Transportmittel - also multimodalen Güterverkehr - 8.448 Tonnen CO2 eingespart – das ist die Bilanz des Interreg-Projekts ChemMultimodal. Für Österreich arbeiten die Experten des Logistikums der FH Steyr sowie die Partner des Kunststoff-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria im Projekt eng zusammen. Die Unternehmen stammen vor allem aus Ober- und Niederösterreich.


Folgen Sie uns auf LinkedIn und werden Sie Teil unserer Community

05.03.2019

Wir halten Sie mit regelmäßigen Updates rund um die Kunststoff-Branche auf dem Laufenden.


Ausbildungskatalog Kunststofftechnik 2019
Ausbildungskatalog Kunststofftechnik 2019

Ausbildungskatalog Kunststofftechnik 2019 Orientierungshilfe für zukünftige Kunststoff-Experten

01.03.2019

Im neuen Ausbildungskatalog Kunststofftechnik 2019 stellen wir österreichweit alle Ausbildungsmöglichkeiten in der Kunststofftechnik vor.


Die K 2019 findet vom 16. bis 23. Oktober im Düsseldorfer Messegelände statt
Die K 2019 findet vom 16. bis 23. Oktober im Düsseldorfer Messegelände statt © Messe Düsseldorf / ctillmann

Tagesflug zur Messe K 2019 - Internationale Fachmesse für Kunststoff und Kautschuk Sonderflug am 21. Oktober 2019 von Linz nach Düsseldorf und retour

28.02.2019

Für alle Interessierten organisiert die Wirtschaftskammer Oberösterreich Sparte Industrie einen Tages-Sonderflug am Montag, 21. Oktober 2019 von Linz nach Düsseldorf und wieder zurück.


Neue Hochleistungskunststoffe: Oberflächenstrukturierbare Compounds für die MID-Technologie für Sensoren
Neue Hochleistungskunststoffe: Oberflächenstrukturierbare Compounds für die MID-Technologie für Sensoren © Ensinger Sintimid GmbH.

Elektrifizierung als Motor für die Kunststoffentwicklung

17.02.2019

Die Digitalisierung im Bereich der Mobilität und die Umstellung von Automobilen auf elektrische Antriebe bieten zahlreiche neue Anwendungsfelder für Kunststoffe. Zugleich stellt sie sämtliche Gebiete der Kunststofftechnologie vor neue Herausforderungen. Besucher der Fachtagung "Materialien für Elektronik und Elektromobilität" erhielten am 13. Februar aus erster Hand Einblicke in die aktuellsten Entwicklungen bei Material und Verarbeitung.


Der neue KC-Schulungskatalog ist da
Der neue KC-Schulungskatalog ist da © Business Upper Austria

Der neue KC-Schulungskatalog ist erschienen! Fachspezifische Schulungen und Seminare

14.02.2019

In Zusammenarbeit mit namhaften Bildungsträgern bietet der Kunststoff-Cluster zahlreiche fachspezifische Seminare und Schulungen im Kunststoffbereich an. Der neue KC-Schulungskatalog 2019 enthält die detaillierte Aufstellung der Lehrinhalte und verschafft Ihnen einen kompakten Überblick.


201 Einträge | 21 Seiten

Über uns

Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf: