Kunststoff-Lehrmittelbox: Mit Plastik richtig umgehen

Die Lehrmittelbox mit 14 ausgewählten Beispielen

Produkte aus „Plastik“ aller Art stehen unter heftiger Kritik: sei es das Plastiksackerl, die Plastikflasche oder die Plastikverpackungen im Supermarktregal. Manchmal ist diese Kritik durchaus berechtigt und wichtig, um ein Umdenken in der Gesellschaft anzuregen. Gleichzeitig sind Kunststoffe nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken: Sie ermöglichen etwa fortschrittliche Medizintechnik und energieeffiziente Logistik.

Was es braucht, um einen nachhaltigen Umgang mit Kunststoffen zu ermöglichen, steht im Fokus der neuen Lehrmittelbox „Mit Plastik richtig umgehen“.

Mit 14 ausgewählten Produktbeispielen werden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Kunststoffen dargestellt. Sie bieten die Grundlage für ein modular aufgebautes didaktisches Begleitmaterial, das Lehrkräften zusätzlich zur Kunststoff-Box digital zur Verfügung gestellt wird.

>> Werden Sie Partner der Kunststoff-Lehrmittelbox 

Portraitfoto Brandstetter Sarah – Projektassistentin Kunststoff-Cluster, Business Upper Austria – die Standortagentur des Landes Oberösterreich

Sarah Brandstetter, BA

Projektassistenz

Fachbereiche: Leitinitiative Kunststoffstandort, Kreislaufwirtschaft 
Bürozeiten: Mo - Mi 8:00 - 15:30 Uhr
                     Do 8:00 - 12:00 Uhr

Mobil: +43 664 8481300
Tel.: +43 732 79810 5104
Portraitfoto Timna Reisenberger, BA, BSc. – Projektmanagerin Kunststoff-Cluster, Business Upper Austria – die Standortagentur des Landes Oberösterreich

Timna Reisenberger, BA BSc.

Projektmanagement

Fachbereich: Kunststoffstandort, Fachkräfte für die Kunststoffbranche, Nachhaltigkeit

Mobil: +43 664 8481224
Tel.: +43 732 79810 5119

Kooperationspartner finden