Partnerdatenbank

Sie suchen einen Produzenten, Lieferanten, Dienstleister oder Geschäftspartner? In der Partnerdatenbank des Kunststoff-Clusters finden Sie Ihre künftigen Erfolgspartner.

Für Ihre Suche stehen Ihnen zwei grundlegende Abfragemöglichkeiten zur Verfügung: Sie können einen Begriff als Volltextsuche eingeben oder wählen in stufenweiser Detaillierung die gesuchte Leistung in drei verschiedenen (miteinander UND-verknüpften) Kategorien aus.


Produkte und Dienstleistungen:

Stufe 1

Be- und Verarbeitungskompetenz:

Stufe 1

  

API PVC-und Umweltberatung GmbH

Paniglgasse 24/19a
1040 Wien
Österreich

API PVC-und Umweltberatung GmbH

Paniglgasse 24/19a
1040 Wien
Österreich
Tel.: +43 1 7127277
Fax: +43 1 7127277 88

Ansprechpartner

DI Sabine Nadherny-Borutin

Firmenbeschreibung

Die API PVC und Umweltberatung GmbH, als Tochter der Vinnolith GmbH & Co KG und der Inovyn Deutschland GmbH, vertritt Österreich das European Council of Vinyl Manufactures und ist Mitglied der österreichischen Ansprechpartner für VinylPLus.

 

Die Aufgabe der API ist es

- die "Competent Authorities“ von österreichischen Regierungsstellen, sowie sämtliche Stakeholder mit aktuellen Informationen zu versorgen und die Positionen der PVC-Industrie zu Themen, die auf europäischer Ebene diskutiert und bewertet werden, zu kommunizieren.

- die politischen Entscheidungsträger, wie z.B. Umwelt-, Gesundheits- und Wirtschaftsminister, zu erreichen und sie auf die Konsequenzen von (nationalen und europäischen) Regulierungen aufmerksam zu machen.

 

API ist direkt an den Diskussionen über GPP - Green Public Procurement - beteiligt, insbesondere

- im Kampf gegen das faktische Verbot von PVC als "Prinzip" ("Positionspapier gegen... PVC") und als Voraussetzung für jegliche Förderungen im Wohnbau der Stadt Wien

- bei den Inhalten von Datenbanken und Bauplänen für blaue Bausysteme wie dem klimaaktiv-System des Umweltministeriums oder dem privaten baubook-System

- Beobachtet die verschiedenen "Nachhaltigkeitszertifizierungssysteme" wie ÖGNI, ÖGNB

API übernimmt eine aktive Rolle bei der Förderung von Recycling und Abfallwirtschaft im Allgemeinen

- unterstützt den Wissenstransfer zwischen europäischen und österreichischen Recyclingunternehmen (z.B. Reststofftechnik GmbH bei Salzburg) einerseits und die Akzeptanz des PVC-Recyclings seitens der Behörden andererseits.

 

API kümmert sich um die Verbreitung und Kommunikation der europäischen Bemühungen in Österreich durch

- Teilnahme an den relevanten Netzwerken aus Brüssel sowie innerhalb der D-A-CH-Region

- Weitergabe von Wissen über die anstehende Regulierung direkt an Stakeholder in Österreich

- Verteilung von Informationsmaterial an öffentliche Bedienstete, Medien und Meinungsbildner

Zertifikate

ISO 14000 ff

PDF Mappe generieren

Portraitfoto DI Karin Ullmann, Koordinatorin Kunststoff-Cluster, Business Upper Austria - die Standortagentur des Landes Oberösterreich

DI Karin Ullmann

Koordinatorin
Mobil: +43 664 8481282
Tel.: +43 732 79810 5121

Kooperationspartner finden