Grüner Strom mit Kostenersparnis

RT-CAD Tiefenböck GmbH speist ab sofort Solarstrom ins Netz

© RT-CAD
© RT-CAD
© RT-CAD
© RT-CAD
© RT-CAD
© RT-CAD

29.07.2020

Der Engineering- und Kunststoffspezialist RT-CAD Tiefenböck GmbH hat seit Anfang des Jahres eine 520kWp Aufdach-PV-Anlage – und das ohne Investitionskosten getätigt zu haben. Dank des innovativen Models der HyRes GmbH wird seit Februar günstig grüner Sonnenstrom produziert und ins Netz eingespeist. Innerhalb von weniger als 3 Monaten (Dez 2019 bis Feb 2020) wurde die Photovoltaikanlage am Firmenstandort Uttendorf in Oberösterreich realisiert und generiert dank der frühsommerlichen Temperaturen bereits beachtliche Erträge.

An einem einzigen Sonnentag wird so viel Strom produziert wie ein Einfamilienhaushalt in einem Jahr verbraucht.

Inhaber und Geschäftsführer der Firma RT-CAD Roland Tiefenböck erklärt: „Mit einem Jahresverbrauch von 2 Mio KWh ist Strom bei uns ein großer Kostenfaktor, deshalb ist eine umweltfreundliche Stromgewinnung für uns sehr wichtig. Unsere Produktion bedienen wir schon seit Jahren ausschließlich mit 100% Ökostrom. Um zur ökologischen Stromgewinnung einen Beitrag zu leisten, haben wir uns letztes Jahr dazu entschieden, eine PV Anlage auf unseren Hallendächern zu errichten. Bei der Planung fiel die Wahl auf die Firma HyRes GmbH welche die PV Anlage eigenständig und komplett ohne unser Zutun errichtete."

Mit der HyRes habe man einen Betreiber gefunden, der in wenigen Monaten die Anlage auf den Hallendächern montierte und sich auch um Statik und Netzanschluss kümmerte. „Bei der Errichtung war uns regionale Wertschöpfung besonders wichtig. So freut es uns, dass in der Umsetzung dieses Projekts Wechselrichter von Fronius zum Einsatz gekommen sind. Fronius ist ein Kunde von uns, für den wir in den Hallen unterhalb der neuen Solaranlage wichtige Bauteile für die verwendeten Wechselrichter herstellen. Somit schließt sich der Kreis von der Produktion bis zur Endanwendung von ökologischen und hochwertigen Produkten, die uns allen helfen, die Welt ein wenig grüner zu gestalten" sagt Tiefenböck. 

https://rt-cad.at/