3D-Füllsimulation für jedermann

Aufsatteln und kostengünstig in die Spritzgießsimulation einsteigen!

Das Einsteigerpaket für die Spritzgießsimulation besitzt eine Vielzahl an nützlichen Funktionalitäten
Das Einsteigerpaket für die Spritzgießsimulation besitzt eine Vielzahl an nützlichen Funktionalitäten © SimpaTec
Moldex3D Viewer Advanced
Mittels des Moldex3D Viewer Advanced können Bauteildesigns überprüft, Bauteileigenschaften visualisiert und entsprechend vorliegender Analyseergebnisse optimieren werden © SimpaTec
Bindenähte und Tracer Partikel helfen bei der Analyse mittels Moldex3D Viewer Advanced
Bindenähte und Tracer Partikel helfen bei der Analyse mittels Moldex3D Viewer Advanced © SimpaTec

07.04.2021

Die SimpaTec, einer der führenden Dienstleistungs- und Softwareunternehmen bei der ganzheitlichen Entwicklung und Optimierung von Prozessen, Bauteilen und Werkzeugen, bietet mit dem Moldex3D Viewer Advanced das ideale Werkzeug, um in die Spritzgießsimulation einzusteigen!

Das Softwaretool besitzt eine Vielzahl an technischen Funktionalitäten, die dem Anwender nicht nur den Arbeitsalltag erleichtern, sondern es wird auch deutlich einfacher, potentielle Fehlerquellen zu identifizieren, zu bewerten und ein kosten- und qualitätsoptimales Design zu realisieren.

Der Moldex3D Viewer Advanced ermöglicht dem User, unter einer benutzerfreundlichen Oberfläche, den detaillierten Blick ins Innere der Kavität. Mittels realer 3D-Füllsimulationsergebnisse wird eine optimale Diskussionsgrundlage für weitere Entwicklungsschritte bis hin zur Optimierung der Herstellbarkeit des Bauteils erzielt. Diese Analysen können sowohl für Thermoplaste als auch für reaktive Kunststoffe durchgeführt werden.

Prüfen des Bauteildesigns und Bauteilfüllung

Wann entstehen die meisten Probleme bei der Herstellung von Spritzgussbauteilen? In der Bauteilentwicklung! Der Viewer Advanced steuert dem entgegen, in dem er über eine große Auswahl an Funktionen und Tools verfügt, um Bauteildesigns zu überprüfen, Bauteileigenschaften zu visualisieren und entsprechend vorliegender Analyseergebnisse zu optimieren. Mögliche Schwachstellen des Bauteils können so frühzeitig erkannt, analysiert und geeignete Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Mehrkosten durch Iterationen in Produkt-, Werkzeug- und Prozessoptimierung können so vermieden werden.

Blick in das Bauteil

Ein weiterer entscheidender Vorteil der Software ist, dass man nicht nur Ergebnisse der Bauteiloberfläche erhält, sondern einen detaillierten Blick ins Innere der Kavität werfen kann. Bauteilfehler wie, Bindenähte oder Lufteinschlüsse werden präzise dargestellt und „Tracer Partikel“ spielen eine wichtige Rolle bei der Beurteilung der Bindenahtqualität. Mittels sichtbarer Hotspots können Wandstärken und damit die Herstellbarkeit des Bauteils bereits in der frühen Entwicklungsphase optimiert werden.

Weitere Highlights über die der Moldex3D Viewer Advanced verfügt, sind u.a. die zusätzlichen Funktionen, die sowohl aussagekräftige Simulationen von Füllunterschieden aufzeigen als auch eine lückenlose Prozessüberwachung unterschiedlicher Paramater ermöglichen. Ferner erlaubt der integrierte Anguss-Wizard die Auswahl unterschiedlichster Angusstypen.

Interessiert an diesem absoluten Allrounder und EINSTEIGERPAKET?! Überzeugen Sie sich selbst wie die SimpaTec, durch Kombination qualitativ hochwertiger Simulation und kundennaher Beratungsdienstleistung, ein kompetenter Partner für die kunststoffverarbeitende Industrie sein kann und den Weg zur Produkt- und Prozessoptimierung möglichst kurz und effizient gestaltet.

www.simpatec.com 


Das könnte Sie auch interessieren: