Nachhaltigkeit und EU-Taxonomie: Kohlenstoffkreislauf als Managementaufgabe - neue Dimensionen der nachhaltigen (Wirtschafts-)Betrachtung

Veranstalter
Österreichischer Carbon Cycle Circle

Veranstaltungsort
Palais Eschenbach, Eschenbachgasse 11, 1010 Wien oder Online (MS Teams)

Veranstaltungsdatum
10.03.2022
am 10.März 2022, 14:00 18:00

Hochkarätige Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen erläutern, wie die EU-Taxonomie funktioniert, welche konkreten Klima- und Umweltschutzziele darin enthalten sind, auf welche Wirtschaftsbereiche Einfluss genommen wird und welche Auswirkungen dies auch auf Banken und die unternehmerische Finanzgebarung nimmt. Erfahren Sie wie Ihr Unternehmen konkret davon betroffen ist.

 

Datum: 10. März 2022, 14:00 bis 18:00

 

Ort: Palais Eschenbach, Eschenbachgasse 11, 1010 Wien oder Online (MS Teams)

 

Gebühren: für ÖCC2- und VÖK-Mitglieder kostenlos; für KC-Partner € 75 exkl. 20 % MwSt.; Normalpreis € 150 exkl. 20 % MwSt.

 

Anmeldung:Nachhaltigkeit und EU-Taxonomie am 10.3.2022

 

Agenda:

13:30 – 14:00 Uhr      Eintreffen der Gäste und Anmeldung

14:00 – 14:15 Uhr      Begrüßung

14:15 – 14:45 Uhr      Key Note: o.Univ.-Prof. DI Dr.mont. Reinhold W. Lang, JKU

14:45 – 15:15 Uhr      Vortrag Fr. Karin Lenhard, Erste Bank

15:15 – 15:45 Uhr      Vortrag Fr. Ursula Oberhollenzer, ÖGV

15:45 – 16:10 Uhr      Pause

16:10 – 16:40 Uhr      Vortrag Fr. Marina Luggauer, KPMG

16:40 – 17:10 Uhr      Vortrag Hr. Markus Brunnthaler, Miraplast

17:10 – 17:30 Uhr      Diskussionsrunde

ab 17:30 Uhr              Ausklang und Networking

 

Hinweis:

Da die Teilnehmeranzahl vor Ort auf max. 50 Personen beschränkt ist, gilt hier die Reihenfolge der Anmeldungen. Nach Erreichen der maximalen Teilnehmeranzahl werden die Anmeldungen automatisch auf eine Online-Teilnahme umgestellt. Die Veranstaltung wird vor Ort nach den geltenden COVID-19 Präventionsmaßnahmen durchgeführt.