KC-Fachtagung Additive Tooling - Symbiose von 3D-Druck und Werkzeugbau

Veranstalter
Kunststoff-Cluster

Veranstaltungsort
UEBEX Congresspark GmbH, Kreuzstraße 32, A-4860 Lenzing

Veranstaltungsdatum
07.11.2018
12:00 - 17:45

Ansprechperson
Andrea Gruber
T: +43 732 79810 5121
F: +43 732 79810 5110
E-Mail

Schon länger gibt es Spritzgusseinsätze die aus Aluminium gefräst werden, der Vorteil schnellere Bearbeitung als Stahl ist möglich. Eine konturnahen Kühlung und somit bessere Kühlwirkung sowie eine weitere Verringerung der Zykluszeit kann jedoch beim Fräsen nicht erzielt werden. Dies lässt sich am einfachsten in der additiven Fertigung lösen. Durch die stetige Weiterentwicklung der additiven Fertigungsprozesse können Werkzeuge u.a. für den Spritzguss hergestellt werden, die die aufstrebende Nachfrage nach spritzgegossenen Bauteilen der Klein- und Mittelserien kostengünstig abdecken kann.

Die Fachtagung beschäftigt sich u.a. mit aktuellen Technologien, welche bereits auf ihre Funktionalität getestet wurden. Des Weiteren werden themenverwandte Punkte angesprochen wie konturnahe Kühlung, Wirtschaftlichkeit, Vor- und Nachteile sowie Erfahrungen aus aktuellen Use Cases.

Als Zielgruppe werden vor allem Spritzgussfirmen als zukünftige Nutzer, sowie Dienstleister der additiven Fertigung als Lieferanten der Einsätze gesehen. Darüber hinaus sind Prototypen- sowie Bauteilentwickler, Klein- und Mittelserienfertiger angesprochen. Gerade für Klein- und Mittelunternehmen kann diese Technologie eine Gamechanger werden.

Kooperationspartner:
HK Kunststofftechnik
alphacam Austria GmbH
EOS GmbH

 

Gebühren

Teilnahmbetrag (exkl. 20 % MwSt.)
KC-Partner: € 130,00
Normalpreis: € 190,00

Anmeldeschluss

06.11.2018