Add+it 2018: Plattform für Vordenker des 3D-Drucks

Veranstalter
Profactor

Veranstaltungsort
Museum Arbeitswelt
Wehrgrabengasse 7
4400 Steyr

Veranstaltungsdatum
27.09.2018 - 28.09.2018
ganztags

Ansprechperson
Verena Musikar
T: +43 7252 885 142
F: +43 7252 885 101

Am 27.-28. September 2018 veranstalten PROFACTOR und die JKU mittlerweile zum vierten Mal das Symposium Add+it rund um additive Herstellungsverfahren mit Kunststoffen.

Die Add+it bietet allen 3D Druck Interessierten eine Plattform um sich mit den Veränderungen und Herausforderung dieser Schlüsseltechnologie auseinanderzusetzen. Herausforderungen der Additiven Fertigung liegen unter anderem in der Verfügbarkeit von industrietauglichen und kostengünstigen Materialien sowie in der Integration von zusätzlichen Funktionen wie Sensorik (Stichwort „Internet of Things“). Spektakulär sind auch die Anwendungen in der Medizintechnik.

Experten präsentieren neueste Ergebnisse aus Forschung und Produktentwicklung.
Für die Add+it 2018 konnten wieder zahlreiche international renommierte Plenarvortragende gewonnen werden.
wie zum Beispiel:
• Prof. Neil Hopkinson, Xaar plc
• Werner H. Bittner, Doka Ventures GmbH
• Dr. Thiago Medeiros Araujo, Lehmann&Voss&Co. KG
• Prof. Phill Dickens, University of Nottingham, Centre for Additive Manufacturing (CfAM)
• eine Liste der Vortragenden finden Sie unter: https://www.profactor.at/events/addit-2018/speaker-addit-2018/

Darüber hinaus werden zwei parallele Sessions organisiert:
• Additive Manufacturing for medical applications in Kooperation mit dem Medizintechnik-Cluster
• Integrated Electronics in Kooperation mit der Smart Plastics Initiative und dem Kunststoff-Cluster
• Material Development
• Micro/Nano Additive Manufacturing.

Eine Ausstellung und B2B-Meetings in Kooperation mit dem Enterprise Europe Network rundet das Event ab.

Mehr Infos und die Anmeldung finden Sie auf: www.addit2018.org