KC-Seminar Biokunststoff - Essentieller Baustein für die Kreislaufwirtschaft? (2tägig)

Veranstalter
Kunststoff-Cluster

Veranstaltungsort
Seminarzentrum Schwaighof, Landsbergerstraße 11, 100 St. Pölten

Veranstaltungsdatum
08.04.2019 - 09.04.2019
09:00 - 17:00

Ansprechperson
Andrea Gruber
T: +43 732 79810 5121
F: +43 732 79810 5110
E-Mail

Biokunststoffe stehen derzeit im Blickpunkt der Kunststoff-Abfall-Debatte. Dabei nimmt die Verwirrung über Eigenschaften wie Abbaubarkeit und Recyclingfähigkeit immer mehr zu und verhindert eine sachliche Diskussion über den Nutzen dieses innovativen Materials.

Das 2-tägige Biokunststoff-Seminar ist aufbauend und kann auf Anfrage auch nur an einem der Tage besucht werden. Dabei behandelt der erste Tag die Grundlagen mit In-halten wie Eigenschaften, Marktlage und Mikroplastik.
In der Vertiefung am zweiten Tag werden Themen wie Verarbeitung, Vermarktung, Recycling, biologische Abbaubarkeit, Normen und Richtlinien sowie Ökobilanzen und LCA-Analysen vermittelt.

Zielgruppe:
Diese Schulung richtet sich sowohl an   MitarbeiterInnen aus der Kunststoff-Branche, die einen Überblick über das Zukunftsthema „Biopolymere“ haben wollen als auch an Fortgeschrittene, welche bereits Erfahrung mit Biokunststoffen machten.

Trainer / Bildungsträger:
PD DI Dr. Maximilian Lackner MBA
FH Technikum Wien

Schulungsinhalte:

Tag 1 - Grundlagen:
• Was sind Biokunststoffe
• Marktübersicht Biokunststoffe (Werkstoffe und Firmen): Thermoplaste
• Marktchancen für Biokunststoffe
• Grundlegende Eigenschaften ausgewählter Biokunststoffe
• CO2-Kreislauf, Ökobilanz, Lebenszyklusanalyse

Tag 2 - Vertiefung:
• Verarbeitung von Biokunststoffen
• Marketing von Biokunststoffen; Auslobung und Kennzeichnung
• Normen zur Prüfung von Biokunststoffen
• Recycling von Biokunststoffen und Mikroplastik-Thematik
• Biobasierte Duroplaste und Elastomere
• Trends im Bereich der Biokunststoffe
• Neues aus der Forschung zu Biokunststoffen


Optional:
• Historische Entwicklung von Biokunststoffen
• Übersicht nachwachsender Rohstoffe
• Naturfasern in Kunststoffen
• Förderungen für Biokunststoffe
• Bioraffinerien und biobased Feedstock

Weitere Details finden Sie im Downloadbereich! Auf Anfrage auch Einzelmodul als Tagesseminar buchbar zum Preis von € 590,00 /P. (netto exkl. € 20 % MwSt.) unter kunststoff-cluster@biz-up.at.

 

 

Gebühren

KC/CTC-Partnerpreis € 980,00

Normalpreis € 1.390,00

Der Teilnahmebetrag beinhaltet Verpflegung und Schulungsunterlagen, netto exkl. 20 % MwSt.

Anmeldeschluss

25.03.2019