Grundlagen Spritzgusstechnik

Veranstalter
LKT - TGM Wien

Veranstaltungsort
LKT - TGM Wien

Veranstaltungsdatum
04.07.2018 - 06.07.2018

Ansprechperson
Margit Stipsits
T: +43 1 33126 476
F: +43 1 33126 678
E-Mail

Dieses Seminar vermittelt Mitarbeitern aus dem Produktionsumfeld, der Qualitätssicherung, Werkzeugkonstruktion und Werkzeugbau Kenntnisse in der Spritzgießtechnologie. Theoretische Grundlagen werden in praxisorientierten Übungen an Spritzgussmaschinen vertieft und gefestigt. Erkennung von Spritzfehlern und Demonstrationen in der Spritzgusssimulation runden das Programm ab.

  • Einführung Spritzguss:
    Prozessablauf, Maschine, Werkzeug, Begriffe
  • Optimierung der Prozessparameter:
    Dosieren, Einspritzgeschwindigkeit, Umschaltpunkt, Nachdruck, Kühlzeit, Schließkraft
  • Spritzgießverarbeitung in der Praxis:
    Einzelversuche an Spritzgussmaschinen zur Vertiefung der theoretischen Kenntnisse
  • Orientierung und Eigenspannungen:
    Einfluss der Orientierungen auf die Teilequalität, Nachweis der Orientierungen, Entstehung von Eigenspannungen
  • Schwindung und Verzug:
    Entstehung der Schwindung, Ursachen für Verzug, Vermeidung von Verzug
  • Teilequalität - als Resultat des Prozesses:
    Der Spritzgießprozess nimmt entscheidenden Einfluss auf die Teilequalität
  • Werkzeugbau:
    Gestaltung von Angussystemen, Werkzeugkühlung
  • Spritzfehler:
    Erkennung und Vermeidung von Spritzfehlern
  • Simulationsrechnung Spritzguss:
    Konzepte und Beispiele zur Spritzgusssimulation mit Moldflow

KC-Mitglieder erhalten 10 % Ermäßigung. 

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm!