Studie ‚Tooling in Austria‘

Sie sind im Werkzeugbau (interner/externer Werkzeugbau) tätig und fragen sich, wie Ihre Kennzahlen im Branchenvergleich liegen? Wir geben Ihnen die Möglichkeit sich kostenlos und anonym mit der Branche zu vergleichen und Ihre eigenen Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten zu erfahren.

In Österreich haben wir exzellente Unternehmen im Formen- und Werkzeugbau! Deshalb werden wir den österreichischen Werkzeugbau in einer Studie, welche in Kooperation mit RWTH Aachen durchgeführt wird, vor den Vorhang holen. In der Studie werden nur österreichische Branchenkennzahlen veröffentlicht, ähnlich wie bei bereits durchgeführten Studien zB ‚Tooling in Germany‘
 

Erkennen Sie Ihr Verbesserungspotenzial

Als Teilnehmer der Studie erhalten Sie zusätzlich eine individuelle und detaillierte schriftliche Auswertung Ihrer persönlichen Kennzahlen im Vergleich mit der Branche (Deutschland und Österreich).

Ihre Angaben im Fragebogen werden in einem standardisierten Kennzahlensystem verarbeitet. Anhand Ihrer persönlichen Auswertung haben Sie die Möglichkeit Ihre eigenen Stärken und Verbesserungspotenziale zu erfahren und erhalten eine kennzahlenbasierte Entscheidungsgrundlage sowohl in technologischen als auch organisatorischen Bereichen.

Zusätzlich haben alle teilnehmenden Unternehmen auch die Möglichkeit ‚Werkzeugbau des Jahres‘ zu werden!

Ihr Unternehmen wird mit Sicherheit profitieren!

>> Infos als PDF

Interessierte melden sich bitte bei doris.wuerzlhuber@biz-up.at

Foto: Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Projektmanagement

Fachbereiche: Werkzeugbau, Jugend in die Technik, Qualitätsmanagement
Bürozeiten: Mi 08:00 - 17:00 Uhr 
                     Do 08:00 - 16:00 Uhr

Mobil: +43 664 8481228

Über uns

Folgen Sie uns auch auf: