Beschleunigung und Drehrate hochgenau messen: Das BC 031

Das Gyroskop-Senosormodul BC 031 für eine exakte Drehraten- und Beschleunigungsmessung. © Sigmatek
Das Gyroskop-Senosormodul BC 031 für eine exakte Drehraten- und Beschleunigungsmessung. © Sigmatek

06.08.2019

Neu im S-DIAS-Portfolio ist das hochpräzise BC 031 Gyroskop-Sensormodul. Das Modul stellt Drehraten- und Linearbeschleunigungsinformationen in jeweils 3 Achsen zur Verfügung, wodurch Lage und Neigung zu jedem Zeitpunkt exakt bestimmt werden können.

Die kompakte Lösung basiert auf einem MEMS-Sensor und sorgt für eine hochgenaue Drehratenmessung. Die Auflösung der Beschleunigung beträgt 0,061 mg/LSB, die der Drehrate 4,375 mdps/LSB. Selbst in rauen Umgebungen – bei starken Stößen und Vibrationen – liefert das robuste Modul zuverlässige Messergebnisse. Zur Filterung der Rohdaten verfügt das hochauflösende Sensormodul über einen Microcontroller. Zudem sind eine Ethernet- sowie eine RS485-Schnittstelle zum Einlesen beispielsweise von Lasersensoren der Firma Sick integriert.

Zum Einsatz kommt das BC 031 in Anwendungen, wo eine präzise Messung von Beschleunigung oder Drehbewegungen erforderlich ist. Das Sensormodul eignet sich daher besonders für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTS), Logistik, Hebebühnen, Industrieroboter und viele weitere Einsatzbereiche.

 

Corporate Data

SIGMATEK zählt weltweit zu den führenden Herstellern von kompletten Automatisierungssystemen für den Maschinen- und Anlagenbau. In der 30-jährigen Firmengeschichte wurden und werden in enger Abstimmung mit den Anforderungen der Kunden zukunftsweisende Technologien für die Automatisierungstechnik entwickelt. Mit einem Produktspektrum, das von Best Asset Cost bis zu High-End Anwendungen alle Anforderungen erfüllt, kann heute praktisch jede Aufgabenstellung mit Serienprodukten abgedeckt werden. Der Philosophie des Unternehmens entsprechend sind diese grundsätzlich langfristig verfügbar. Der Lieferumfang reicht von Steuerungs- und I/O-Systemen, Industrie PCs, HMIs, Motion Control und Safety bis hin zum all-in-one Engineering Tool LASAL mit objektorientierter Programmierung und dem Echtzeit-Ethernet VARAN. Neue Technologien werden laufend auf ihre Einsetzbarkeit im Automatisierungsbereich geprüft und in kürzestem „time-to-market“ in innovative Produkte umgesetzt. Das garantiert ein hochmodernes Produktspektrum aus einem Guss. Die eigene Forschung, Entwicklung und Fertigung sichern dem Salzburger Unternehmen, das weltweit 565 Mitarbeiter beschäftigt, einen Platz an der Spitze der Automatisierungstechnologie. Mit Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, den USA, China und Korea sowie Vertriebs- und Servicepartnern in den bedeutendsten internationalen Industriezentren ist SIGMATEK weltweit immer nahe am Kunden.

www.sigmatek-automation.com