StartseitePartnerunternehmenUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als KC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) an kunststoff-cluster@biz-up.at!  

Das neue RICO-Führungsteam
Das neue RICO-Führungsteam v.l.n.r.: Ing. Martin Rapperstorfer – Leitung Vertrieb, Roland Angerer – technische Leitung, Dr. Markus Nuspl – Geschäftsführung, DI Alexander Widmayr – Leitung Produktion © RICO Elastomere Projecting GmbH

RICO Eigentümer übergeben Firmenleitung an Vierer-Führungsriege

18.10.2018

RICO in Thalheim ist, seit der Gründung im Jahr 1994, weltweit bekannt für die Herstellung von hochwertig gefertigten Spritzgusswerkzeugen. Seit sechs Jahren werden für die Kunden auch Kleinteile aus Silikon in Serie gespritzt. Alfred Griesbaum, Gerhard Kornfelder und Johannes Grabner haben das Unternehmen vor einem viertel Jahrhundert aufgebaut und zu internationalem Erfolg geführt. Jetzt wird die operative Führung in die Hände von vier langjährigen RICO-Führungskräften gelegt. Die Eigentümer ziehen sich in die Holding der RICO GROUP zurück.


H.F. Mark Medaillen Verleihung 2018
Auszeichnung für Dr. Krzysztof Matyjaszewski und Dr. Philipp Vana, MBA © OFI / Michael Pyerin

H.F. Mark Medaillen Verleihung 2018

16.10.2018

Auch 2018 hat das OFI in Andenken an den weltberühmten Chemiker Hermann Franz Mark die H.F. Mark Medaille für herausragende Leistungen im Bereich der Polymerchemie verliehen. Entgegengenommen haben die Auszeichnung dieses Jahr Dr. Krzysztof Matyjaszewski und Dr. Philipp Vana, MBA. Beide sind namhafte Polymerchemiker, deren wissenschaftliche Arbeit im Bereich der angewandten Grundlagenforschung angesiedelt ist.


Stipendiaten der FH Wels
Vorne v.li.n.re.: Julian Krydl, Franz Enhuber (B&R), Daniel Stelzmüller, Jakob Stefan mit dem wissenschaftlichen Leiter der FH OÖ, FH–Prof. Dr. Günther Hendorfer. Hinten v.li.n.re.: FH-Prof. DI Dr. Burkhard Stadlmann, DI Dr. Klemens Freudenthaler (TRUMPF), DI Thomas Führer MSc (STIWA) © FH OÖ

Firmenstipendien für Automatisierungstechnik-Studierende vergeben

15.10.2018

Automatisierungstechnik-Studierende haben meist während des Studiums bereits mehrere konkrete Jobangebote. Sie zählen in Zeiten von Smart Production und Industrie 4.0 mit ihrem Know-how aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Industrieller Informatik am Arbeitsmarkt zu den gefragtesten AkademikerInnen. Deshalb locken namhafte oberösterreichische Industriebetriebe mit lukrativen Firmenstipendien. Kürzlich vergaben B&R, die STIWA Group und TRUMPF Maschinen Austria drei Firmenstipendien in der Höhe von je 15.000 Euro an die drei erstsemestrigen Studierenden Julian Krydl, Daniel Stelzmüller und Jakob Stefan.


QFlowTM-Systems © PRIAMUS SYSTEM TECHNOLOGIES

QFlowTM Systeme von PRIAMUS für die vernetzte Produktion

15.10.2018

Die Welt hat sich verändert, und es ist Zeit zum Umdenken. Die Digitalisierung hat sich schon lange angekündigt und ist in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Dabei geht es vor allem darum, Informationen aus dem Prozess möglichst einfach über ein Netzwerk zu kommunizieren. Im Spritzgiessprozess ist dies vor allem bei der Überwachung, Steuerung und Regelung von enormer Bedeutung.


Collin Teach Line neue Generation – Blasfolienanlage und Extruder
Collin Teach Line neue Generation – Blasfolienanlage und Extruder © Collin Lab & Pilot Solutions

COLLIN Highlights auf der Fakuma 2018

12.10.2018

Vor den Vorhang! Neue Teach Line Generation
Collin präsentiert erstmals ihre neue Teach Line Maschinen-Generation. Und zeigt eine Blasfolienanlage mit Extruder aus der neuen Serie am Fakuma-Messestand – natürlich in Betrieb. Die Collin Teach Line Serie umfasst Extruder, Compounder, Walzwerke, Blas- und Flachfolienanlagen, Stretching-Maschinen, Wasserbäder, Granulatoren und Rohranlagen. Vor allem Universitäten, F&E-Abteilungen oder etwa Labore nutzen die Tischmaschinen für Tests, Schulungen oder Versuche.


Gruppenfoto ZKW Start-up Gewinner
Belohnt wurden die drei innovativsten Start-ups mit insgesamt 30.000,- Euro Preisgeld sowie einem Platz im Partnership Programm ©ZKW

Neue Mobilitätskonzepte: ZKW kürte die innovativsten Start-ups

10.10.2018

ZKW ist als Spezialist für Premium Licht- und Elektroniksysteme und Innovationsmotor der Branche bekannt. Um die Entwicklung innovativer Lösungen für zukünftige Mobilitätskonzepte zu beschleunigen, lud ZKW Jungunternehmen zum Start-up-Wettbewerb „Drive Light and Sight“ ein. Nun kürte eine Jury, bestehend aus Experten von ZKW und Oberbank, die besten Ideen und kreativsten Ansätze.


Webbasierten LASAL VISUDesigner von SIGMATEK
Mit dem webbasierten LASAL VISUDesigner von SIGMATEK können Automatisierungstechniker einfach hardwareunabhängige, Visualisierungslösungen erstellen © SIGMATEK

LASAL VISUDesigner - Einfach zu hardwareunabhängigen Visualisierungslösungen

08.10.2018

Mit aktuellen Web-Standards wie HTML5, CSS3 und JavaScript ermöglicht das neue Engineering-Tool LASAL VISUDesigner von SIGMATEK das einfache Erstellen hardwareunabhängiger, bedienerfreundlicher Visualisierungslösungen mit optimaler Anzeige auf verschiedenen HMI-Geräten. Diese laufen dank optimiertem Browser auch auf weniger leistungsfähiger Hardware flüssig.


Gabriel-Chemie: Nachhaltigkeit nicht nur in der Verpackung

08.10.2018

Gabriel-Chemie setzt vor allem auf Qualität, die höchste internationale sowie nationale Erwartungen und Kriterien erfüllt. Darüber hinaus entsprechen die anspruchsvollen Produkte jeglichen individuellen, kundenspezifischen
Anforderungen. Vor allem in den Bereichen der Medizin, Lebensmittel, Getränke und Kosmetik bedarf es eines sensiblen Umgangs mit Roh- und Inhaltstoffen. Ethische und gesundheitsbewusste Qualitätsansprüche sind von großer Bedeutung und so entschied Gabriel-Chemie, auch der Nachfrage von Halal- und Veganismus-konformen Produkten eine Plattform zu bieten.


SKZ Kompendium Einfärben von Kunststoffen
Das umfassende Grundlagenwerk „Einfärben von Kunststoffen“ für alle, die sich mit Fragestellungen aus dem Bereich des Ein-färbens von thermoplastischen Polymeren oder Kunststoffbauteilen befassen © SKZ

SKZ: Überarbeitetes Kompendium zum Einfärben von Kunststoffen

04.10.2018

Die optischen Eigenschaften nehmen nach wie vor einen hohen Stellenwert bei Kunststoffprodukten ein. Für deren Erscheinungsbild und Veränderung im Laufe des Produktlebens hat das Einfärben eine zentrale Bedeutung. Das umfassende Grundlagenwerk „Einfärben von Kunststoffen“ für alle, die sich mit Fragestellungen aus dem Bereich des Einfärbens von thermoplastischen Polymeren oder Kunststoffbauteilen befassen, wurde von dem neuen Autorenteam Prof. Dr. Martin Bastian und Dr. Thomas Hochrein umfangreich überarbeitet und erweitert.


MicroPower 15/10H/10H COMBIMOULD in Reinraumausführung
MicroPower 15/10H/10H COMBIMOULD in Reinraumausführung © Wittmann Battenfeld

WITTMANN BATTENFELD auf der Compamed in Düsseldorf

04.10.2018

Auf der Compamed in Düsseldorf, der Internationalen Fachmesse für die medizinische Zulieferbranche und Produktentwicklung, vom 12. – 15. November 2018, stellt WITTMANN BATTENFELD seine Kompetenz im Bereich der Medizintechnik in Halle 08b, Stand F03-1, anhand der Herstellung eines Sensorbauteils unter Beweis.


378 Einträge | 38 Seiten