StartseitePartnerunternehmenUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als KC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) an kunststoff-cluster@biz-up.at!  

Stipendiaten der FH Wels
Vorne v.li.n.re.: Julian Krydl, Franz Enhuber (B&R), Daniel Stelzmüller, Jakob Stefan mit dem wissenschaftlichen Leiter der FH OÖ, FH–Prof. Dr. Günther Hendorfer. Hinten v.li.n.re.: FH-Prof. DI Dr. Burkhard Stadlmann, DI Dr. Klemens Freudenthaler (TRUMPF), DI Thomas Führer MSc (STIWA) © FH OÖ

Firmenstipendien für Automatisierungstechnik-Studierende vergeben

15.10.2018

Automatisierungstechnik-Studierende haben meist während des Studiums bereits mehrere konkrete Jobangebote. Sie zählen in Zeiten von Smart Production und Industrie 4.0 mit ihrem Know-how aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Industrieller Informatik am Arbeitsmarkt zu den gefragtesten AkademikerInnen. Deshalb locken namhafte oberösterreichische Industriebetriebe mit lukrativen Firmenstipendien. Kürzlich vergaben B&R, die STIWA Group und TRUMPF Maschinen Austria drei Firmenstipendien in der Höhe von je 15.000 Euro an die drei erstsemestrigen Studierenden Julian Krydl, Daniel Stelzmüller und Jakob Stefan.


Collin Teach Line neue Generation – Blasfolienanlage und Extruder
Collin Teach Line neue Generation – Blasfolienanlage und Extruder © Collin Lab & Pilot Solutions

COLLIN Highlights auf der Fakuma 2018

12.10.2018

Vor den Vorhang! Neue Teach Line Generation
Collin präsentiert erstmals ihre neue Teach Line Maschinen-Generation. Und zeigt eine Blasfolienanlage mit Extruder aus der neuen Serie am Fakuma-Messestand – natürlich in Betrieb. Die Collin Teach Line Serie umfasst Extruder, Compounder, Walzwerke, Blas- und Flachfolienanlagen, Stretching-Maschinen, Wasserbäder, Granulatoren und Rohranlagen. Vor allem Universitäten, F&E-Abteilungen oder etwa Labore nutzen die Tischmaschinen für Tests, Schulungen oder Versuche.


Gruppenfoto ZKW Start-up Gewinner
Belohnt wurden die drei innovativsten Start-ups mit insgesamt 30.000,- Euro Preisgeld sowie einem Platz im Partnership Programm ©ZKW

Neue Mobilitätskonzepte: ZKW kürte die innovativsten Start-ups

10.10.2018

ZKW ist als Spezialist für Premium Licht- und Elektroniksysteme und Innovationsmotor der Branche bekannt. Um die Entwicklung innovativer Lösungen für zukünftige Mobilitätskonzepte zu beschleunigen, lud ZKW Jungunternehmen zum Start-up-Wettbewerb „Drive Light and Sight“ ein. Nun kürte eine Jury, bestehend aus Experten von ZKW und Oberbank, die besten Ideen und kreativsten Ansätze.


Webbasierten LASAL VISUDesigner von SIGMATEK
Mit dem webbasierten LASAL VISUDesigner von SIGMATEK können Automatisierungstechniker einfach hardwareunabhängige, Visualisierungslösungen erstellen © SIGMATEK

LASAL VISUDesigner - Einfach zu hardwareunabhängigen Visualisierungslösungen

08.10.2018

Mit aktuellen Web-Standards wie HTML5, CSS3 und JavaScript ermöglicht das neue Engineering-Tool LASAL VISUDesigner von SIGMATEK das einfache Erstellen hardwareunabhängiger, bedienerfreundlicher Visualisierungslösungen mit optimaler Anzeige auf verschiedenen HMI-Geräten. Diese laufen dank optimiertem Browser auch auf weniger leistungsfähiger Hardware flüssig.


New spectro2guide
New spectro2guide © BYK-Gardner

Die neue Generation der Farbmessung von BYK-Gardner

01.10.2018

BYK-Gardner, führender Anbieter in der Messung von Farbe, Appearance und physikalischen Eigenschaften stellt das neue spectro2guide vor – die Revolution in der Farbmessung.


Meusburger steht für Produkte von höchster Qualität
Meusburger steht für Produkte von höchster Qualität © Meusburger

Richtig geglüht ist halb gewonnen

27.09.2018

Spannungsarmglühen ist nicht gleich Spannungsarmglühen – denn nur die richtige Durchführung des Glühprozesses sorgt am Ende auch für das gewünschte Ergebnis. Deshalb setzt Meusburger seit rund 30 Jahren auf eigene Glühöfen.


Das physikalische Schäumen und die Werkzeugtechnik stehen im Vordergrund der diesjährigen Fakuma
Das physikalische Schäumen und die Werkzeugtechnik stehen im Vordergrund der diesjährigen Fakuma © KIMW Anwendungstechnik GmbH

Physikalisches Schäumen auf der Fakuma 2018

27.09.2018

Die diesjährige Fakuma in Friedrichshafen steht vom 16. bis 20. Oktober 2018 im Fokus der Verfahrenstechnik. Die Kunststoff-Institute Lüdenscheid und Südwest werden in Halle A5, Stand 5312 wieder mit einer eigenen Präsentation inklusive laufender Spritzgießmaschine vertreten sein.


Die neue Mitmachausstellung ERDE.ERDE im ZOOM Kindermuseum
Die neue Mitmachausstellung ERDE.ERDE im ZOOM Kindermuseum © ZOOM Kindermuseum / Mitmachausstellung ERDE.ERDE © J.J.Kucek

Borealis und das ZOOM Kindermuseum fördern kritischen Diskurs mit der neuen Mitmachausstellung ERDE.ERDE

26.09.2018

Soziales Engagement ist ein Grundpfeiler der Nachhaltigkeitsstrategie von Borealis. Die Förderung der neuen Mitmachausstellung ERDE.ERDE ist Teil der langjährigen Kooperation mit dem ZOOM Kindermuseum in Wien.


Senoplast Gebäude
© Senoplast Klepsch & Co GmbH

Neue Senoplast-Werkshalle feierlich eröffnet - Neubau schafft weitere Kapazitäten

25.09.2018

Mit einem Festakt feierte der Salzburger Kunststoff-Experte Senoplast am 15. September 2018 die Erweiterung seines Standortes in Piesendorf. Die neue Werkshalle repräsentiert eine Investition von 6,1 Millionen Euro. Im Rahmen des Fests wurden auch 50 Mitarbeiter für ihre langjährige Tätigkeit ausgezeichnet.


Das neue Gerät von ArburgFreeformer 300-3X
Weltpremiere: Der Freeformer 300-3X erweitert das Anwendungsspektrum des Arburg Kunststoff-Freiformens (AKF). Mit den drei Austragseinheiten lassen sich komplexe Funktionsbauteile in belastbarer Hart-Weich-Verbindung additiv fertigen. © ARBURG

ARBURG präsentiert neuen, größeren Freeformer - Weltprämiere auf der Formnext 2018

24.09.2018

Auf der Formnext vom 13. bis 16. November 2018 in Frankfurt a. M., Deutschland, feiert Arburg mit seinem Freeformer 300-3X eine Weltpremiere. Die neue große Maschine verarbeitet im Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF) drei Komponenten und ermöglicht – weltweit erstmals – die industrielle additive Fertigung komplexer Funktionsbauteile in belastbarer Hart-Weich-Verbindung mit Stützstruktur. Neben dem neuen „Großen“ sind zwei bewährte Freeformer 200-3X zu sehen. Auf dem Arburg-Messestand E70 in Halle 3.1 können die Fachbesucher zudem noch mehr Bauteilbeispiele als je zuvor in Augenschein nehmen und an vier interaktiven Stationen selbst testen.


351 Einträge | 36 Seiten