Partnernews

Als KC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) an kunststoff-cluster@biz-up.at!  

Dr. Norbert Müller (rechts) und Dr. Bastian Brenken (links) © ENGEL
Dr. Norbert Müller, Leiter Entwicklung smart machine von ENGEL, (rechts) und Dr. Bastian Brenken, Geschäftsführer des Composites United e.V., (links) führten durchs Programm und moderierten die Q&A-Sessions. © ENGEL

Branchenexperten diskutieren nachhaltige Leichtbau-Trends

Internationales Publikum beim ENGEL Lightweight Future Day

21.05.2021

Leichtbau hat Konjunktur. Zum Erreichen der Klimaschutzziele kommt ihm eine zentrale Rolle zu. Der Lightweight Future Day 2021, zu dem der Maschinenbauer und Systemlöser ENGEL Anfang Mai eingeladen hatte, machte einmal mehr deutlich, dass der Leichtbau eine Schlüsseltechnologie auf dem Weg zu einer CO2-neutralen Welt ist – und dass Thermoplaste daran einen großen Anteil haben werden.


Der digitale Branchentreff für die Kunststoffindustrie
Der digitale Branchentreff für die Kunststoffindustrie © KIMW

Digitaler Branchentreff des Kunststoff-Instituts erfolgreich gestartet

17.05.2021

In Anlehnung an den alle drei Jahre stattfindenden Branchentreff, bei dem sich in der Vergangenheit über 150 Aussteller und an die 2000 Teilnehmer vor Ort vernetzt und ausgetauscht haben, wollte das Institut nun eine Brücke in die digitale Welt schlagen. Das Ergebnis ist ein neu- und einzigartiges Branchenportal, eine Suchmaschine, für sämtliche Bereiche der kunststoffverarbeitenden Industrie.


Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender Greiner AG und Hannes Moser, Finanzvorstand Greiner AG
Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender Greiner AG und Hannes Moser, Finanzvorstand Greiner AG © Greiner AG

Greiner beweist Krisenfestigkeit

Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2020

17.05.2021

Im pandemiegeprägten Krisenjahr 2020 erwies sich Greiner als verlässlicher und resilienter Partner für Kunden und Geschäftspartner. Im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie leistete Greiner einen unverzichtbaren Beitrag zu den Themen, die im Fokus globaler Anstrengungen standen. Produkte der Sparte Greiner Bio-One kamen für Covid-19-Tests und bei der Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen zum Einsatz. Die Sparte Greiner Packaging trug maßgeblich zu Versorgungssicherheit und Hygiene bei. Diese Aktivitäten spiegeln sich auch im Konzernumsatz wider.


Dr. Volker Nilles | KraussMaffei Gruppe © KrausMaffei Gruppe
Dr. Volker Nilles | KraussMaffei Gruppe © KrausMaffei Gruppe

KraussMaffei bündelt alle Extrusionstechnologien unter einem Dach

17.05.2021

Die KraussMaffei Gruppe hat mit der Konzentration ihrer Extrusionskompetenzen an einem Standort ihr technisches Know-how und die jahrzehntelange Extrusions-Erfahrung gebündelt. Für die Kunden ergeben sich daraus deutliche Produktvorteile, für das Unternehmen Synergien, zukünftige Chancen und neue Forschungsfelder. Highlight wird das weltweit modernste Extrusions-Technikum sein, das am neuen Standort in Laatzen bei Hannover entsteht. Das neue Werk ist Teil des größten Investitionsprogramms in der Geschichte von KraussMaffei. Der Umzug der gesamten Sparte ist für die zweite Jahreshälfte 2022 geplant.


© pexels.com/FWStudio/Quality Austria/SQS
v.l.n.r.: Konrad Scheiber (CEO, Quality Austria), Felix Müller (CEO, SQS – Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme) © pexels.com/FWStudio/Quality Austria/SQS

Quality Austria und Schweizer SQS präsentieren objektive Bewertungsmethoden für kreislauffähige Unternehmen

Circular Globe

17.05.2021

Österreichs führende Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungsorganisation Quality Austria entwickelte gemeinsam mit ihrem Schweizer Pendant SQS ein objektives Assessment-Modell zur Bewertung der Kreislauffähigkeit. Der Ansatz ist gänzlich neu: Bei Circular Globe werden erstmals nicht einzelne Produkte auf ihre Kreislauffähigkeit untersucht, sondern das gesamte System eines Unternehmens. Die Zirkulär-Wirtschaft ist derzeit auch Fixpunkt im „Comeback-Plan“ der Bundesregierung und wird auf EU-Ebene laufend mit Nachdruck forciert.


Buch Plus zwei Grad – Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollte
Plus zwei Grad – Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollte © Molden Verlag

Klimaforscherin stellt ihr Buch vor

+ 2 Grad – Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten

12.05.2021

Auch wenn viele es nicht mehr hören können oder es als „Fake News“ abtun, der Klimawandel ist präsenter denn je. Österreichs bekannteste Klimaforscherin, O. Univ.-Prof.in Dr.in phil. Helga Kromp-Kolb, Wissenschaftlerin des Jahres 2005 und Buchautorin zeigt, wie stark er bereits unseren Alltag beeinflusst. 


Gelb-schwarzes Hochdruckreinigungsgerät. Düse liegt vor dem Gerät ©Kärcher
Kärcher war einer der ersten Anwender des Ressourcen schonenden Polyamids Technyl® 4earth® von Domo © Kärcher

Nachhaltige technische Kunststoffe im Fokus

Ultrapolymers erweitert Portfolio um Technyl 4earth von Domo

12.05.2021

Aufgrund regulatorischer Vorgaben und zunehmend aus gelebter Produktverantwortung heraus sucht eine stetig steigende Zahl von Kunststoffverarbeitern, Zulieferern und OEM nachhaltige Alternativen zu herkömmlichen Werkstoffen. Vor diesem Hintergrund hat der Distributor Ultrapolymers sein Portfolio an technischen Kunststoffen mit reduziertem ökologischem Fußabdruck, darunter die Polyamide des Typs Technyl® 4earth® von Domo, breit ausgebaut. Seine langjährige Erfahrung mit entsprechenden Substitutionen hilft Kunden, deren Einsatz schnell und erfolgreich zu realisieren.


Closing the loop in PET recycling
Closing the loop in PET recycling © Starlinger

Starlinger viscotec feiert 2 Millionen Tonnen installierte Recycling-Kapazität weltweit

05.05.2021

Im Frühjahr 2021 konnte viscotec, eine Division des österreichischen Maschinenbauers Starlinger und Co. GmbH, einen Meilenstein verbuchen: Die weltweit installierten viscotec-Anlagen haben die Kapazität erreicht, 2 Millionen Tonnen PET-Rezyklat herzustellen.


Einschneckenextruder twinEx für die Extrusion von O-PVC Rohren
Einschneckenextruder twinEx für die Extrusion von O-PVC Rohren © battenfeld-cincinnati

Im Wachstumsmarkt O-PVC-Rohre gut aufgestellt dank passender Anlagentechnik

Verarbeiter profitieren von langjähriger Partnerschaft zwischen battenfeld-cincinnati und Molecor

05.05.2021

Molecor ist nicht nur Verarbeiter und stellt O-PVC-Rohre in einem großen Dimensionsbereich selbst her, sondern bietet als Maschinenbauer auch gemeinsam mit battenfeld-cincinnati die passenden Komplettlinien zu ihrer Herstellung an. Kunden profitieren von dieser weitreichenden Kompetenz und sind mit der passenden Anlagentechnik im Wachstumsmarkt O-PVC-Rohre bestens gerüstet. Schließlich verdrängen die orientierten PVC-Rohre im Druckrohrbereich aufgrund ihrer entscheidenden Vorteile mehr und mehr Metall- und Polyolefinrohre.


Die Greiner Packaging Innovation Days finden 2021 erstmals als Virtual Trade Show Experience statt
Die Greiner Packaging Innovation Days finden 2021 erstmals als Virtual Trade Show Experience statt © Greiner Packaging

Greiner Packaging Innovation Days

9. und 10. Juni 2021 – erstmals als virtuelles Eventformat

05.05.2021

Kunststoffverpackungs-Hersteller Greiner Packaging präsentiert seine Produkt- und Technologieinnovationen nun in einem neuen, digitalen Format – als Virtual Trade Show Experience. Inklusive Keynote Speeches, One-on-One Meetings, Workshops und Live Talks mit internen und externen Experten aus der Verpackungswelt und darüber hinaus. Damit setzt das Unternehmen im zweiten COVID-19-Jahr neue Maßstäbe, was den Austausch mit Kunden und Stakeholdern aus der Branche angeht.


746 Einträge | 75 Seiten