Partnernews

Als KC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) an kunststoff-cluster@biz-up.at!  

Johannes Kepler Universität ©Recendt
Linz als wissenschaftlicher Hotspot für Laser-Ultraschall. bild Recendt

Linz als wissenschaftlicher Hotspot für Laser-Ultraschall

14.07.2016

Von 4. bis 8. Juli 2016 zeigte sich die Johannes Kepler Universität Linz als der wissenschaftliche Hotspot für die innovativen Technologien „Laser-Ultraschall und Photoakustik“. Bei dem 5. Internationalen Symposium zu diesen Themen – kurz LU2016 – trafen sich etwa 125 Forscher und Forscherinnen aus der ganzen Welt, um sich zu den aktuellsten wissenschaftlichen Entwicklungen in diesen Technologien und in diesem Bereich der zerstörungsfreien Prüfung und Charakterisierung von Werkstoffen in der industriellen Produktion auszutauschen.


Schiner 3D Repro macht den nächsten Schritt in eine bunte 3D gedruckte Zukunft

12.07.2016

Schiner 3D Repro investiert in eine neue revolutionäre 3D Druck Technologie


Leichtbau grenzenlos

11.07.2016

8. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC)

8. / 9. März 2017

Hochschule Landshut


Umfangreiche Einsatzgebiete für Plasmaköpfe. Bild: EVOTECH

Additive Fertigung von Kleinserien bringt bis zu 90% Kosteneinsparung!

11.07.2016

Beschleunigt durch die große Vielzahl an verarbeitbaren technischen Kunststoffen, dringt die additive Fertigung in immer mehr Bereiche des Maschinenbaus vor. Gerade bei Einzelanfertigungen, im Vorrichtungsbau und in der Kleinserienfertigung unterstützt der EVOlizer 3D Drucker schon heute.

 

Bis zu 90% der Produktionskosten für Bauteile von Plasmabeschichtungsanlagen mit hohen Material- und Temperatur-Anforderungen konnten so zum Beispiel bei der Firma Inocon eingespart werden.


v.li.: Ing. Karl Stöger von SML, DIin (FH) Bettina Schrenk und Dr. Franz Reitbauer von Greiner Packaging, JKU Vizerektor für Forschung Univ.-Prof. Dr. Alexander Egyed, LH-Stv. Mag. Thomas Stelzer, Univ.-Prof. Dr. Jürgen Miethlinger vom JKU Institut für Polymer Extrusion and Compounding<br><i>Foto: JKU/Florian Atzmüller</i>

Weltweit einzigartige Coextrusionsanlage an JKU

11.07.2016

Einzigartige Kunststoffverarbeitungsanlage an der JKU ermöglicht zukunftsweisende Produktionsforschung


Sunlumo überzeugte mit seinem innovativen und einzigartigen System aus Kunststoff in der Kategorie „Consumer Electronics“.
Sunlumo überzeugte mit seinem innovativen und einzigartigen System aus Kunststoff in der Kategorie „Consumer Electronics“.<br><i>Bild: Sunlumo</i>

Sunlumo gewinnt Green Product Award

06.07.2016

Der Kollektor des Eine-Welt-Solar-Systems hatte in der Kategorie „Consumer Electronics“ die Nase vorn


Mit Ramclean® von Polyram Plastic Industries hat RESINEX jetzt ein innovatives Reinigungsgranulat in sein Portfolio aufgenommen, ...

RESINEX erweitert Portfolio

04.07.2016

Der Kunststoff- und Kautschuk-Distributor RESINEX hat sein Portfolio europaweit um das hoch effiziente, von Polyram Plastic Industries entwickelte Reinigungsgranulat Ramclean® erweitert, das Kunststoffverarbeitern hilft, Zeit und Kosten zu sparen.


WITTMANN W853 pro Roboter

Neue WITTMANN Robot-Modelle für große und kleine Spritzgießmaschinen

30.06.2016

WITTMANN, einer der weltweit führenden Hersteller von Entnahmegeräten für die Spritzgieß-Industrie, hat seine Roboter-Baureihen in entscheidender Weise erweitert. Sowohl im Bereich jener Geräte, die an Großmaschinen zum Einsatz kommen, als auch bei den Modellen für kleine Verarbeitungsmaschinen stellt WITTMANN entsprechende Neuentwicklungen vor.


Luftaufnahme von LITHOS
Luftaufnahme von LITHOS

Intelligente Lösungen aus mineralischen Rohstoffen

30.06.2016

LITHOS Industrial Minerals GmbH entwickelt und produziert innovative Anwendungen aus natürlichen Mineralien. Durch eigene Verfahren und Prozesse schließt LITHOS das spezifisch wertvolle in den Mineralien auf und bereitet es für die weitere Verarbeitung vor.


DI Dr. Roland Hinterhölzl
DI Dr. Roland Hinterhölzl<br><i>Bild: FH OÖ</i>

Einzigartiges Leichtbau-Studium startet im Oktober

29.06.2016

DI Dr. Roland Hinterhölzl (45) wurde an die FH OÖ Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften für die neue Professur Faserverbundwerkstoffe berufen. Der aus Ried im Innkreis stammende Wissenschaftler zählt zu den renommierten Leichtbau-Forschern im internationalen Bereich.


803 Einträge | 81 Seiten