ModularWide Panels gehen mit HMI-Link auf Distanz

Die TAE-ModularWide Panels von SIGMATEK mit HMI-Link-Einheit können bis zu 100 m entfernt vom PC platziert werden. © SIGMATEK
Die TAE-ModularWide Panels von SIGMATEK mit HMI-Link-Einheit können bis zu 100 m entfernt vom PC platziert werden. © SIGMATEK

10.10.2020

Die ModularWide-Panelserie von SIGMATEK gibt es nun auch mit HMI-Link-Einheit für abgesetzte Lösungen bis 100 m. 

Erhältlich sind die modularen TAE-Panels mit aufgesteckter HMI-Link-G2-Einheit (PIM 021) in fünf Größen – von 10,1 bis 21,5 Zoll. Die Bedienpanels mit reaktionsschnellem Multitouchscreen sind frontseitig IP65 geschützt. Ob im Portrait- oder Landscape-Format eingesetzt, bieten die Widescreen-HMIs viel Raum für moderne Visualisierungen. Neben der HMI-Link-G2-Schnittstelle sind zwei USB 2.0 Anschlüsse on board. 
 

In Kombination mit dem HMI-Link Device PC 301-E12 gehen die TAE ModularWide Panels mit jedem PC auf Distanz. Zum Anschluss an den PC sind lediglich die Standard-Schnittstellen DisplayPort und USB 2.0 nötig. 

Die HMI-Link-Technologie ist Betriebssystem-unabhängig und rein Hardware-basierend. Mit einem Standard-CAT5e- oder CAT6-Ethernet-Kabel können Videosignale (Full HD) und USB 2.0-Daten verlustfrei zwischen abgesetzten Bedieneinheiten und PC bzw. HMI-Link-Device übertragen werden. 


SIGMATEK

Sigmatek  weltweit zu den führenden Herstellern von kompletten Automatisierungssystemen für den Maschinen- und Anlagenbau. In der 32-jährigen Firmengeschichte wurden und werden in enger Abstimmung mit den Anforderungen der Kunden zukunftsweisende Technologien für die Automatisierungstechnik entwickelt. Mit einem Produktspektrum, das von Best Asset Cost bis zu High-End Anwendungen alle Anforderungen erfüllt, kann heute praktisch jede Aufgabenstellung mit Serienprodukten abgedeckt werden. Der Philosophie des Unternehmens entsprechend sind diese grundsätzlich langfristig verfügbar. Der Lieferumfang reicht von Steuerungs- und I/O-Systemen, Industrie PCs, HMIs, Motion Control und Safety bis hin zum all-in-one Engineering Tool LASAL mit objektorientierter Programmierung und dem Echtzeit-Ethernet VARAN. Neue Technologien werden laufend auf ihre Einsetzbarkeit im Automatisierungsbereich geprüft und in kürzestem „time-to-market“ in innovative Produkte umgesetzt. Das garantiert ein hochmodernes Produktspektrum aus einem Guss. Die eigene Forschung, Entwicklung und Fertigung sichern dem Salzburger Unternehmen, das weltweit 565 Mitarbeiter beschäftigt, einen Platz an der Spitze der Automatisierungstechnologie. Mit Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, den USA, China und Korea sowie Vertriebs- und Servicepartnern in den bedeutendsten internationalen Industriezentren ist SIGMATEK weltweit immer nahe am Kunden.

www.sigmatek-automation.com