Hightech-Mischbehälter aus Kunststoff statt Pflugscharen

Die Behälter gewähren sicheren Umgang mit Säuren und Basen © Heson
Die Behälter gewähren sicheren Umgang mit Säuren und Basen © Heson

02.11.2020

HESON gilt als einer der führenden Halbzeug-Verarbeiter in Österreich: Das 1944 gegründete Unternehmen hat sich vom Erzeuger von Pflugscharen zu einem Leitbetrieb entwickelt, der mit Innovationen aufhorchen lässt. Ein Beispiel sind hochbeständige Behälter aus Kunststoff, in denen Säuren und Basen verarbeitet werden.

In den 1,8 Meter weiten und 3,8 m hohen Mischbehältern wird ein breites Spektrum verschiedenster Säuren und Basen, wie zum Beispiel Natriumhypochlorit, Phosphorsäure, Chlorwasserstoffsäure oder Essigsäure, verarbeitet. Dabei beträgt die Prozesstemperatur bis zu 50 °C, wodurch eine hohe chemische und thermische Beständigkeit, sowohl gegen Säuren als auch Basen, erforderlich ist. Durch die Dual-Laminat-Konstruktion von HESON können die Vorteile des ECTFE-Kunststoffs sowie der GFK-Verstärkung genutzt werden. Aufgrund ihrer hohen chemischen und thermischen Beständigkeit gewährleistet die ECTFE-Auskleidung die Prozess-Sicherheit im Umgang mit Säuren und Basen. Das GFK-Laminat sorgt für die erforderliche mechanische Festigkeit und Stabilität. Das ausgewählte ECTFE-Material (Type AGRU 2,3 mm ECTFE GGS kaschierte Platten) besticht durch exzellente Korrosionsbeständigkeit gegenüber Säuren und Basen, sowie durch eine ausgezeichnete Thermoformbarkeit.

Umfassende Kompetenz

Planung, Fertigung und Zusammenführung der ECTFE-Inliner mit den restlichen Bauteilen und sämtlichen Dichtheits- und Füllproben finden bei HESON Metall- und Kunststofftechnik statt. Das Portfolio von HESON reicht vom einfachen Behälterbau bis zu kompletten Tanklagern und umfasst verfahrenstechnische Abluftreinigungs-Anlagen sowie komplette Vorbehandlungsanlagen in Feuerverzinkungsbetrieben.

Die technische Auslegung und Verarbeitung von Halbzeugen der hochtechnischen Fluorkunststoffe wie PFA und FEP gehört ebenso zum Liefer-Repertoire von HESON wie die Kombination von Metall- und Kunststoffbauteilen.

www.heson.com