FlexLED – Lichtbänder mit Designfaktor „hoch“

FlexLED
FlexLED © Aspöck Systems GmbH
FlexLED
FlexLED © Aspöck Systems GmbH

10.06.2021

Aspöck Systems steht seit jeher für Qualität, Innovation und Flexibilität. Als Lichtdesigner der Nutzfahrzeugbranche, gelingt es uns – durch das klare Erscheinungsbild unserer LED-Lichtlösungen – Nutzen und Design noch mehr miteinander zu verschmelzen. Mit unserem Know-how erweitern wir unseren Leucht-Horizont nun mit einer neuen Spielart: den Lichtbändern FlexLED. Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte.

Designfaktor „hoch“

Nicht nur das Erscheinungsbild von Ballungsräumen und deren zahlreiche Bauwerke würden am Lichtmangel leiden. Denken wir an Fahrzeuge: Licht wurde lange Zeit nur mit dem Thema Sicherheit gerechtfertigt. LKW’s, PKW’s, Baumaschinen, Einsatzfahrzeuge oder der Caravan – sind aber heute sowohl mit sicherheitsgebenden als auch mit designbetonenden Lichtquellen im Innen- und Außenbereich ausgestattet: Funktion und Silhouette aller kundenspezifischen Anforderungen, werden heute mit effizienten LED-Lösungen umgesetzt.

Vorteilhaft und variantenreich

LEDs produzieren gerichtetes Licht, es entsteht kein Streulicht, da es sich unkompliziert und präzise lenken lässt. Die mit der Schutzklasse IP6K9K (Schutz gegen Staubeintritt und Wasser bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung) geprüften FlexLED-Bänder überzeugen eindeutig mit ihrer Robustheit, ihrem Biegeradius und ihren flexiblen Anbaumöglichkeiten. Außerdem sind sie ADR-fähig.

Gleich drei LED-Band-Varianten, in klarer oder diffuser Ausführung, stehen zur Auswahl: FlexLED small – die Platzsparende, FlexLED medium – die Universelle und FlexLED large – die Robuste. In lichtgrau oder schwarz ermöglichen die passenden Profilvarianten einen perfekten Anbau. FlexLED kann mit allen gängigen Steckverbindern verwendet werden – allen voran mit den bekannten Aspöck-Verbindern. Aspöck Systems legt großen Wert auf die Bedienerfreundlichkeit – daher ist die Produktreihe Illufit mit dem Touch-Schalter und dem PIR-Bewegungsmelder die optimale Abrundung für die FlexLED-Produktfamilie.

FlexLED | Einsatz

Die drei LED-Band-Varianten versorgen gleich vier Einsatzgebiete: Wie wir es von Aspöck gewohnt sind, sorgt auch die neue Produktpalette für Sicherheit und überzeugt mit einer Fülle an Einsatzmöglichkeiten:

FlexLED ECE decken Rücklicht, Positionsleuchte und 3. Bremsleuchte ab. Mit FlexLED RGB/W werden Zustandsanzeigen realisiert. Statusanzeigen und Spezialbeleuchtungen werden mit FlexLED Monochrom in rot, grün, gelb oder blau dargestellt und FlexLED Kelvin beleuchtet sowohl Arbeitsbereich als auch Umfeld.

www.aspoeck.com