BUBLON® Spheres - Innovative und individuelle Lösungen für Ihren Leichtfüllstoff

Die Hightech-X-Serie eröffnet neue Möglichkeiten

Das Bublon F&E-Center unterstützt und berät Sie gerne bezüglich Ihrer individuellen Anforderungen an die Bublon® Spheres (Beschichtungen, mechanische und isostatische Druckfestigkeit, Abriebsverhalten, Dichtemessungen oder weiteren Produktentwicklungen und Laboranalysen) © Bublon
Das Bublon F&E-Center unterstützt und berät Sie gerne bezüglich Ihrer individuellen Anforderungen an die Bublon® Spheres (Beschichtungen, mechanische und isostatische Druckfestigkeit, Abriebsverhalten, Dichtemessungen oder weiteren Produktentwicklungen und Laboranalysen) © Bublon
BUBLON® Spheres © Bublon
BUBLON® Spheres © Bublon

30.09.2020

Die Bublon GmbH erweitert ihr Portfolio, um ihren Kunden im Kunststoffbereich den idealen Leichtfüllstoff anzubieten. BUBLON® Spheres sind Vakuum enthaltende Mikrosphären mit einer verglasten und geschlossenen Oberfläche. Sie können als hervorragende und ökonomische Alternative zu Mikrohohlglaskugeln eingesetzt werden.

Die brandneuen Mikrosphären der X-Serie von Bublon können als funktioneller Leichtfüllstoff z.B. in Kunststoffen, Composites, Beschichtungen oder Dichtstoffen eingesetzt werden. Sie sind auch eine ökonomische und ökologische Alternative zu konventionellen Glashohlkugeln.

Aufgrund der patentierten Bublite-Technologie von Bublon ist es möglich die neue X-Serie mit erhöhter isostatischer Druckfestigkeit und kleineren Partikelgrößen (< 100 µm) anzubieten.

Typischerweise werden im Kunststoffbereich BUBLON® Spheres kleiner 75 µm eingesetzt. Die Produktpalette der BUBLON® Spheres umfasst somit ein Korngrößenspektrum bis hin zu 1,5 mm. In diesem Größenbereich bietet Bublon ihren Kunden individuelle Lösungen an, um sie bei Ihrer Produktentwicklung bestmöglich zu unterstützen. Dabei wird für das Kundenprodukt die ideale Balance aus Dichte und Festigkeit ausgelotet.

Die BUBLON® Spheres punkten besonders durch:

  • Maßgeschneiderte und kundespezifische Produkte
  • Reduktion der Brandlast und Verzögerung der Rauchgasbildung
  • Materialeinsparung durch Verdrängung der Polymermatrix
  • Dichtereduktion und Gewichtseinsprung
  • Erhöhung der Wärme- und Schalldämmung
  • Reduktion der Zykluszeiten und des Drucks beim Verspritzen durch scherverdünnendes Verhalten
  • Gute Anbindung und Durchmischung mit der Polymermatrix, aufgrund der Oberflächeneigenschaften der Bublon® Spheres.
  • Reduktion der Schrumpfung (BUBLON® Spheres schrumpfen nicht)

www.bublon.com