Partnernews

Als KC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) an kunststoff-cluster@biz-up.at!  

MM-Welding: Formschlüssige Verbindungen in Sekundenbruchteilen © Bossard
MM-Welding: Formschlüssige Verbindungen in Sekundenbruchteilen © Bossard

Neue Verbindungstechniken für Verbundwerkstoffe auf der JEC World in Paris

27.01.2020

Neue, leichtere Materialien stellen besondere Anforderungen an die Befestigungstechnik. Bossard und die Tochterunternehmen bigHead sowie KVT-Fastening präsentieren auf der JEC World Paris (Halle 5, Stand Q70) gleich mehrere Innovationen.


Mit dem EE 121 von SIGMATEK werden Energie, Leistung und Phasenwinkel direkt an der Maschine effizient erfasst © SIGMATEK
Mit dem EE 121 von SIGMATEK werden Energie, Leistung und Phasenwinkel direkt an der Maschine effizient erfasst © SIGMATEK

Direkte Energieerfassung zur Predictive Maintenance

Energieerfassungsmodul EE 121

22.01.2020

Der Neuzugang in der S-DIAS Reihe von SIGMATEK ist für Predicitve Maintenance und zur Kostenüberwachung entwickelt worden. Das kompakte Hutschienenmodul dient zur effizienten Erfassung von Energie, Leistung und Phasenwinkel (Cos φ) direkt an der Maschine. Mit dem EE 121 kann die Spannungen der drei Eingangsphasen (L1, L2 und L3) gemessen werden.


Dietmar Morwitzer mit Woojin-Eigentümer Ick Whan Kim und Gregor Göbel auf der K-Messe © Woojin
Dietmar Morwitzer mit Woojin-Eigentümer Ick Whan Kim und Gregor Göbel auf der K-Messe © Woojin

Gregor Göbel übernimmt als CEO bei Woojin Austria

13.01.2020

Ende 2019 erfolgt bei Woojin am Standort Leobersdorf die Übergabe von Dietmar Morwitzer an seinen Nachfolger Gregor Göbel. Die Weiterentwicklung der Marke für den europäischen Markt steht im Vordergrund der Aktivitäten.


ZKW erweitert Logistikzentrum in Wieselburg © ZKW Group
ZKW erweitert Logistikzentrum in Wieselburg © ZKW Group

ZKW erweitert Logistikzentrum in Wieselburg

18.12.2019

Die bisherigen Lagerflächen am Stammsitz der ZKW Group sind an ihrer Kapazitätsgrenze angelangt. Der Lichtsysteme-Hersteller errichtet daher ein neues Logistikgebäude zur Produktionsversorgung, das 62.000 Behälterstellplätze bieten wird. Zukünftig wird das Material über ein drei Kilometer langes Fördersystem vollautomatisch durch das Werk in die Fertigung transportiert. Gebaut wird die neue Halle auf einem Teil der bisherigen Parkfläche in der Scheibbser Straße. Dementsprechend werden neue Parkplätze in der Rottenhauser Straße geschaffen. Baubeginn ist im April 2020, in Betrieb gehen soll das neue Logistiksystem im Sommer 2021. Mit dem Neubau des Logistikzentrums investiert ZKW zusätzliche 17 Millionen Euro in den Standort Wieselburg. Der Ausbau soll die Wettbewerbsfähigkeit stärken und Platz für weitere Wertschöpfung schaffen. „Gerade in dieser angespannten wirtschaftlichen Situation der Automobilindustrie ist es wichtig, zum richtigen Zeitpunkt zu investieren“, so Oliver Schubert, CEO der ZKW Group.


Die „Power Girls“ experimentieren im Open Lab der JKU © Borealis
Die „Power Girls“ experimentieren im Open Lab der JKU © Borealis

„Power Girls“ erforschen Kunststoff bei Borealis – ein Material, mit vielen Gesichtern

17.12.2019

Was haben eine Babywindel und ein Stoßfänger beim Auto gemeinsam? Das Material, aus dem sie gemacht sind: Kunststoff. Beim „Power Girls Tag“ am 11. Dezember drehte sich für die 15 teilnehmenden Mädchen zwischen 12 und 14 Jahren alles um dieses besondere Material, das seit seiner Entwicklung – in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts – stetig an Beliebtheit gewonnen hat.


Dipl. Bw. (FH) Alexander Neuhauser, MBA (Hypo Oberösterreich), Stadtrat Peter Lehner (Stadt Wels), Ing. Markus Jungwirth (Geschäftsführer Haimag Immobilien), Ortwin Knaipp (Geschäftsführer Ensinger TecaRIM GmbH), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Peter Jungreithmair, MBA (Geschäftsführer Wels Marketing & Touristik GmbH/WBA), Ferdinand Haslehner (Geschäftsführer Haimag Immobilien) © Wels Marketing & Touristik GmbH
Dipl. Bw. (FH) Alexander Neuhauser, MBA (Hypo Oberösterreich), Stadtrat Peter Lehner (Stadt Wels), Ing. Markus Jungwirth (Geschäftsführer Haimag Immobilien), Ortwin Knaipp (Geschäftsführer Ensinger TecaRIM GmbH), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Peter Jungreithmair, MBA (Geschäftsführer Wels Marketing & Touristik GmbH/WBA), Ferdinand Haslehner (Geschäftsführer Haimag Immobilien) © Wels Marketing & Touristik GmbH

Ansiedelung der „Ensinger TecaRIM GmbH“ im WBA-Betriebsgebiet Wels-Nord/Unterleithen fixiert

09.12.2019

Im Jahr 2017 hat die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA) ein ca. 6 ha großes Areal in der Leopold-Spitzer-Straße (Unterleithen) zwischen der A25 und der Stadlhofstraße in Wels-Nord erworben. Zwischenzeitig wurden ca. 4 ha als Gewerbegrund sowie 12 Parzellen für Wohnbau gewidmet, entwickelt und nun baureife Bauplätze infrastrukturell bereits aufgeschlossen. Auf die im Spätsommer bereits erfolgte Ansiedelung der Tecti-Group GmbH konnte dort nun mit der Fa. Ensinger TecaRIM bereits die nächste Neuansiedelung für Wels gewonnen werden. Die weltweit agierende Ensinger-Gruppe wird in Wels ab Herbst 2020 auf einem Areal von rund 3.700 m² ihre Niederlassung TECARIM von Linz nach Wels verlegen. Der offizielle Baubeginn ist am 5.12.2019 bereits erfolgt.


Senoplast Projekt Erdäpfelgarten auf 1.800 m Höhe © Senoplast
Senoplast Projekt Erdäpfelgarten auf 1.800 m Höhe © Senoplast

Senoplast mit Gütesiegel für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

09.12.2019

Der Salzburger Kunststoffspezialist Senoplast wurde von der Tageszeitung „Kurier“ als nachhaltiges Unternehmen prämiert. Basis ist eine österreichweite Studie von Faktenkontor und dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung.


FCIO - Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs
FCIO - Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs

Öko-Trend Kunststoffrecycling

75 Prozent der Österreicher für Kreislaufwirtschaft

04.12.2019

Studie: Hohe Akzeptanz beim Einsatz von recyceltem Kunststoff in fast allen Lebensbereichen


Obmann des Kompost- und Biogas Verbands Österreich (KBVÖ) Hubert Seiringer © KBVÖ
Obmann des Kompost- und Biogas Verbands Österreich (KBVÖ) Hubert Seiringer © KBVÖ

BOKU-Expertin Fritz: „Bio-Kreislauf-Sackerl hilft im Kampf gegen Mikroplastik“

03.12.2019

Dr. Ines Fritz, Expertin für biologisch abbaubare Kunststoffe an der BOKU und KBVÖ-Obmann Hubert Seiringer widersprechen neuesten Greenpeace-Aussagen


Siemens' AM Network digitalizes the order-to-delivery process by aligning the engineering and commercial processes for high-quality AM functional prototypes and serial production parts © Siemens
Siemens' AM Network digitalizes the order-to-delivery process by aligning the engineering and commercial processes for high-quality AM functional prototypes and serial production parts © Siemens

Siemens öffnet Additive Manufacturing Network

02.12.2019

Siemens kündigt den offiziellen Start und die allgemeine Verfügbarkeit des Additive Manufacturing Networks (AM-Netzwerk) an. Es wurde bereits erfolgreich bei mehreren Kunden und Partnern wie Decathlon, Siemens Gas & Power, Siemens Mobility, HP und Materialise in einer Pilotphase getestet und implementiert. Das AM-Netzwerk ist eine innovative Cloud-basierte Lösung zur Förderung der Zusammenarbeit und Prozessabwicklung zwischen Ingenieuren, Einkauf und Lieferanten von 3D-Druckteilen.


548 Einträge | 55 Seiten