Partnernews

Als KC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) an kunststoff-cluster@biz-up.at!  

Projektteam „Pollmann Mexiko“: Herbert Auer, Maria Diaz, Stefan Pollmann und Rainer Hobiger © Pollmann
Projektteam „Pollmann Mexiko“: Herbert Auer, Maria Diaz, Stefan Pollmann und Rainer Hobiger © Pollmann

Pollmann gründet neuen Standort in Mexiko

26.08.2020

Pollmann gründet in Mexiko seinen fünften globalen Produktionsstandort. Die Wahl fiel auf die zentrale Industrieregion im Bajio-Gebiet nordöstlich der Hauptstadt Mexico City. Dort ist ein erheblicher Teil der mexikanischen Tier 2 Automobil-Zulieferunternehmen angesiedelt. 


3D Kühlung optimal ausgeführt © JELL GmbH & Co. KG
3D Kühlung optimal ausgeführt © JELL GmbH & Co. KG

Neues für den Spritzguss & Druckguss

24.08.2020

Das Unternehmen bm.engineering erstellt in Partnerschaft mit JELL Formeinsätze mit konturnaher Kühlung in 1.2343 oder 1.2365. Dies war bislang unerreicht, da der Kohlenstoffgehalt des Materials dies bisher nicht zuließ. Somit sind die „heißgeliebten“ Stähle für den Spritzguss,- und Druckgussbetrieb nun additiv gefertigt verfügbar.


© RICO Elastomere Projecting GmbH
© RICO Elastomere Projecting GmbH

Mannlose Produktion bei Nacht

Österreichischer Silikon-Spritzgießer automatisiert Prozesse

20.08.2020

Jeder der sich mit dem Kunststoff-Spritzguss beschäftigt weiß, dass Silikon in der Verarbeitung sehr anspruchsvoll ist. Das Material folgt eigenen Regeln in Spritzguss und Entformung und stellt Werkzeugbauer und Kunststoffformgeber immer wieder vor Herausforderungen. Umso spannender ist die Tatsache, dass es ein Unternehmen schafft, die halbe Zeit seiner 24-Stunden Fertigung völlig mannlos zu produzieren. Die österreichische RICO Elastomere Projecting GmbH stellt Silikonteile nachts in sogenannten „Geisterschichten“ her, d.h. vollkommen ohne Personal.


Michael Frick (Global Key Account Director bei Greiner Packaging) und Theresa Wieser (Marketing Manager bei Greiner Packaging) bei der Eröffnung des ersten Greiner Packaging Plastiksammelzentrums in Manila, Philippinen. © Miggy Hilario
Michael Frick (Global Key Account Director bei Greiner Packaging) und Theresa Wieser (Marketing Manager bei Greiner Packaging) bei der Eröffnung des ersten Greiner Packaging Plastiksammelzentrums in Manila, Philippinen. © Miggy Hilario

Greiner Packaging eröffnet gemeinsam mit der Plastic Bank Plastiksammelzentren auf den Philippinen

17.08.2020

Die Plastic Bank bestärkt die Welt darin, Plastikmüll im Meer zu stoppen – indem sie ethische Recycling-Ökosysteme in Küstengemeinden aufbaut und die gesammelten Materialien für die Wiedereinführung in die globale Fertigungs-Supply-Chain aufbereitet. Die Sammler der Plastic Bank erhalten einen Bonus für das von ihnen gesammelte Plastik, wodurch sie ein höheres Einkommen erzielen können, auf das sie zählen können. Das recycelte Material wird als „Social Plastic®“ bezeichnet, da es sowohl einen ökologischen als auch einen sozialen Nutzen bietet. Greiner Packaging unterstützt die Inbetriebnahme von fünf Sammelstellen in Manila, Philippinen


Firmenareal Pollmann Standort Vitis © Peneder
Firmenareal Pollmann Standort Vitis © Peneder

Ein Stück Zukunft: Neues Pollmann-Werk in Vitis in Betrieb

11.08.2020

Am 5. Juni hätte das neue Pollmann-Werk II in Vitis offiziell feierlich eröffnet werden sollen. Mit der neuen Produktions- und Lagerarchitektur im Werk Vitis schafft Pollmann den Eintritt in das digitale Zeitalter der industriellen Produktion. Auf geplante Feierlichkeiten wurde coronabedingt verzichtet.


MicroPower 15/10 MEDICAL © Wittmann Battenfeld
MicroPower 15/10 MEDICAL © Wittmann Battenfeld

WITTMANN BATTENFELD präsentiert seine Highlights virtuell

11.08.2020

Nachdem die Fakuma 2020 auf Grund der Gesundheitsrisiken, die vom SARSCoV-2 Virus ausgehen, auf das nächste Jahr verschoben wurde, hat sich WITTMANN BATTENFELD entschlossen, die ursprünglich für die Fakuma geplanten Exponate sowie weitere interessante Anwendungen via Produktvideos vorzustellen und auf „Fakuma Virtuell“ zu stellen.


Anwendung VeinViewer® © Greiner Bio-One GmbH
Anwendung VeinViewer® © Greiner Bio-One GmbH

Venen sichtbar machen mit VeinViewer®

10.08.2020

Profitieren Sie von der fortschrittlichen Nah-Infrarotlicht-Technologie vor, während und nach der Venenpunktion und dem Legen von Venenzugängen. VeinViewer® unterstützt Sie dabei, die Erfolgsrate der Erstpunktion zu verbessern und die Patientenzufriedenheit sowie die Sicherheit zu erhöhen.


© RT-CAD
© RT-CAD

Grüner Strom mit Kostenersparnis

RT-CAD Tiefenböck GmbH speist ab sofort Solarstrom ins Netz

29.07.2020

Der Engineering- und Kunststoffspezialist RT-CAD Tiefenböck GmbH hat seit Anfang des Jahres eine 520kWp Aufdach-PV-Anlage – und das ohne Investitionskosten getätigt zu haben. Dank des innovativen Models der HyRes GmbH wird seit Februar günstig grüner Sonnenstrom produziert und ins Netz eingespeist. Innerhalb von weniger als 3 Monaten (Dez 2019 bis Feb 2020) wurde die Photovoltaikanlage am Firmenstandort Uttendorf in Oberösterreich realisiert und generiert dank der frühsommerlichen Temperaturen bereits beachtliche Erträge.


Das Projekt-Team am Lehrstuhl für Kunststoffverarbeitung beschäftigte sich im Projekt mit der Herstellung von hochgefüllten Filamenten aus einer Mischung aus aufbereiteten Pulvern von Neodym-Eisen-Bor-Hartmagneten und Kunststoffen © Kunststofftechnik Leoben
Das Projekt-Team am Lehrstuhl für Kunststoffverarbeitung beschäftigte sich im Projekt mit der Herstellung von hochgefüllten Filamenten aus einer Mischung aus aufbereiteten Pulvern von Neodym-Eisen-Bor-Hartmagneten und Kunststoffen © Kunststofftechnik Leoben

Montanuniversität Leoben am Innovation-Radar der EU

29.07.2020

Das Innovation-Radar ist eine Initiative der Europäischen Kommission zur Sichtbarmachung von Neuerungen mit hohem Potenzial in EU-finanzierten Forschungs- und Innovationsrahmenprogrammen. Das Projekt REProMag (Lehrstuhl für Kunststoffverarbeitung als Projektpartner) wurde von der Kommission nun als erst drittes Projekt aus Leoben in den Radar aufgenommen.


Dr. Horst Wickl übernimmt die Geschäftsführung der FMV GmbH © FMV GmbH
Dr. Horst Wickl übernimmt die Geschäftsführung der FMV GmbH © FMV GmbH

Neuer Geschäftsführer bei FMV GmbH

28.07.2020

Die FMV GmbH ist ein auf den Spritzguss-Formenbau und die Spritzguss-Lohnfertigung spezialisiertes Unternehmen, das mittlerweile mehr als 50 Mitarbeiter zählt. Dr. Horst Wickl hat am 1. Mai 2020 die Geschäftsführung der FMV GmbH übernommen. Er verantwortet damit die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens und alle operativen Bereiche.


594 Einträge | 60 Seiten