Partnernews

Als KC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) an kunststoff-cluster@biz-up.at!  

© pixabay/William Iven
© pixabay/William Iven

SimpaTec bietet kostenlose Webinare an

16.04.2020

In schwierigen Zeiten, wie wir sie momentan mit dem Corona-Virus erleben müssen, ist es wichtig zusammen zu halten, gemeinsam Lösungen zu finden. Daher bietet SimpaTec kostenlose Webinare an.
 


Bei Elmet in Oftering wird unter massiven Sicherheitsauflagen wieder voll produziert © Elmet
Bei Elmet in Oftering wird unter massiven Sicherheitsauflagen wieder voll produziert © Elmet

Reboot: Produktion

Maximale Sicherheitsvorkehrungen machen Produktion in vollem Umfang wieder möglich

16.04.2020

Zwei Wochen lief die Produktion bei Elmet in Oftering im Teilbetrieb. Seit 30. März 2020 ist das Unternehmen wieder zu 100 Prozent produktionsfähig und einsatzbereit. Sichere Arbeitspraktiken und maximale Sicherheitsauflagen sowie Social Distancing und erhöhte Hygienemaßnahmen machen dies möglich. Oberste Priorität haben dringend benötigte Produkte, unter anderem medizintechnische Bestandteile für intensivmedizinische Beatmungsmaschinen.


Greiner Packaging produziert die Waschmittel-Verpackungen von Henkel ab sofort mit 50% r-PP-Anteil © Henkel
Greiner Packaging produziert die Waschmittel-Verpackungen von Henkel ab sofort mit 50% r-PP-Anteil © Henkel

Den Recycling-Kreislauf schließen

Greiner Packaging produziert nachhaltige Karton-Kunststoff-Verpackungen für Henkel

16.04.2020

Karton-Kunststoff-Kombinationen helfen als nachhaltige Verpackungslösung, den Einsatz von Kunststoff zu minimieren. Gleichzeitig garantieren sie eine hohe Stabilität und ein hochwertiges Erscheinungsbild. Bestes Beispiel dafür sind die Verpackungen der Persil 4in1 DISCS-Waschmittel von Henkel, die von Greiner Packaging produziert werden. Diese sind ab sofort noch nachhaltiger: Sie bestehen zu 50 % aus dem Recyclingmaterial r-PP. Das recycelte Material stammt aus Kunststoffen aus Haushaltsabfällen und ist somit Post-Consumer-Abfall, der wiederverwendet wird.


Uvex-Schutzbrille im aktuellen Design, wie sie „ready to use“ aus der Spritzgießmaschine kommt. Die Brillen werden in Deutschland und der Schweiz über offizielle Stellen an Pflege- und medizinisches Personal verteilt © ARBURG
Uvex-Schutzbrille im aktuellen Design, wie sie „ready to use“ aus der Spritzgießmaschine kommt. Die Brillen werden in Deutschland und der Schweiz über offizielle Stellen an Pflege- und medizinisches Personal verteilt © ARBURG

Arburg, Uvex und Ems-Chemie produzieren Schutzbrillen

16.04.2020

Nichts ist in diesen Tagen mehr so wie noch vor ein paar Wochen. Und doch zeigt sich durch die Corona-Krise eines ganz deutlich: Unternehmen in Deutschland und Europa solidarisieren sich, um schnell zu helfen. Auf Initiative des deutschen Kunststoffmaschinenbauers Arburg haben der Schweizer Spezialchemiekonzern Ems-Chemie, der deutsche Schutz- und Sicherheitsbrillen-Hersteller Uvex und eben Arburg darüber nachgedacht, wie Rettungsdiensten, Krankenhäusern und medizinischem Personal in der aktuellen Situation schnell geholfen werden kann. Die Antwort: Herstellung von Schutzbrillen zum Schutz des Augen- und Bindehautgewebes vor Kontamination, gedacht für Fachpersonal wie Ärzte, Pfleger, Schwestern und Einsatzhelfer.


Nutzungsmöglichkeiten von CADMOULD im Homeoffice © Simcon kunststofftechnische Software GmbH
Nutzungsmöglichkeiten von CADMOULD im Homeoffice © Simcon kunststofftechnische Software GmbH

Coronavirus zwingt deutsche Wirtschaft ins Homeoffice

Simcon unterstützt Kunden und erweitert Nutzungsmöglichkeiten sowie das Online Angebot

16.04.2020

Die Welt steht Kopf. Die Corona Pandemie stellt auch Unternehmen der Kunststoffbranche vor große Herausforderungen. Viele Menschen arbeiten jetzt von zu Hause aus. Doch auch im Homeoffice gibt es viele Möglichkeiten effizient zu arbeiten. Im Bereich Spritzgussoptimierung erweitert Simcon – führender Anbieter von Software für die Spritzgießsimulation von Kunststoffbauteilen – sein Angebot. Ihr Ziel: Kunden mit flexiblen, schnellen und effizienten Online-Lösungen unterstützen.


Die eingesetzten Bauprodukte und Materialien bestimmen die Umwelteigenschaften von Gebäuden maßgeblich. © Oliver Wendel
Die eingesetzten Bauprodukte und Materialien bestimmen die Umwelteigenschaften von Gebäuden maßgeblich. © Oliver Wendel

SKZ bietet flexible EPD-Erstellung dank Automatisierung an

Transparente Informationen zu Umweltauswirkungen

10.04.2020

Die Umwelteigenschaften von Gebäuden werden maßgeblich durch die eingesetzten Bauprodukte und Materialien bestimmt. Daher fordern Gesetzgeber und Bauherren – in öffentlichen und privaten Ausschreibungen – zunehmend transparente Informationen über die Umweltauswirkungen von Produkten. Eine Umweltproduktdeklaration (Environmental Product Declaration, EPD) liefert als international anerkanntes Format genau die hierbei benötigten Informationen.


Foto von Marc Kurz und Steffen Paul © SimpaTec
Marc Kurz und Steffen Paul © SimpaTec

SimpaTec verkündet Verstärkung der Geschäftsführung

08.04.2020

Die SimpaTec, einer der führenden Dienstleistungs- und Softwareunternehmen bei der ganzheitlichen Entwicklung und Optimierung von Prozessen, Bauteilen und Werkzeugen, freut sich außerordentlich mit Marc Kurz und Steffen Paul zwei berufserfahrene und langjährige Mitarbeiter in die Geschäftsführung zu berufen.


COLLIN Fertigungslinie für die Produktion von Schutzfolien für medizinische Bereiche © COLLIN Lab & Pilot Solutions GmbH
COLLIN Fertigungslinie für die Produktion von Schutzfolien für medizinische Bereiche © COLLIN Lab & Pilot Solutions GmbH

COLLIN baut Anlage für die Schutzfolienproduktion

– und produziert Folien für medizinische Bereiche wie Krankenhäuser, Ärzte, Apotheken, Optiker & Co.

06.04.2020

Innerhalb kürzester Zeit stellte die COLLIN Lab & Pilot Solutions im Technikum eine Anlage bestehend aus einem Extruder, einer Breitschlitzdüse und einem Kalander samt Wickler für die Produktion von Schutzschilder-Folien zusammen.


Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender Greiner AG © Daniel Waschnig
Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender Greiner AG © Daniel Waschnig

Greiner übernimmt Eurofoam

06.04.2020

Greiner stockt die Anteile am Joint Venture mit der belgischen Recticel S.A. von bisher 50 auf 100 Prozent auf. Mit der gänzlichen Übernahme der Eurofoam Gruppe stärkt das Unternehmen die Basis für das weiterhin erfolgreiche Wachstum im Geschäftsbereich Schaumstoff.


HAIDLMAIR fertigt Schutzmasken-Werkzeug im Eiltempo

03.04.2020

Die Corona-Krise hat Europa und einen Großteil der Welt fest im Griff. Steigende Infizierten-Zahlen und auch Berichte über neue Todesopfer gehören inzwischen schon fast zur Tagesordnung. Außerdem wird immer wieder berichtet, dass in den Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen, die erforderlichen Schutzausrüstungen immer knapper werden und dabei vor allem auch die Schutzmasken. Viele Unternehmen, denen es möglich ist, stellen ihre Produktion um und produzieren verschiedenste Schutzausrüstungen. So auch ein deutscher Kunde von HAIDLMAIR.


548 Einträge | 55 Seiten