Partnernews

Als KC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) an kunststoff-cluster@biz-up.at!  

Mit Jermoe Berger, Geschäftsführer der Arburg-Tochtergesellschaft in Österreich, haben die österreichischen Kunden jetzt einen Ansprechpartner direkt vor Ort © ARBURG
Mit Jermoe Berger, Geschäftsführer der Arburg-Tochtergesellschaft in Österreich, haben die österreichischen Kunden jetzt einen Ansprechpartner direkt vor Ort © ARBURG

Neuer Geschäftsführer für Arburg Österreich

Jerome Berger leitet österreichische Tochtergesellschaft

21.12.2020

Im November 2020 hat Jerome Berger offiziell die Leitung der österreichischen Arburg-Niederlassung von Oliver Giesen, Bereichsleiter Vertrieb Deutschland und Österreich, übernommen. Damit hat Arburg nun einen Geschäftsführer im Markt, um die österreichischen Kunden künftig noch besser und effizienter betreuen zu können. Zentraler Anlaufpunkt ist und bleibt das Arburg Technology Center (ATC) in Inzersdorf in Oberösterreich.


© SmartX

Final SmartX call for funding

17.12.2020

We are pleased to announce that the final SmartX call for funding is open.
The deadline for sending your Expression of Interest is January 15, 2021 and for submitting the finalised Application February 15, 2021.
>> More Information


Lenzing Plastics baut aus © Lenzing Plastics
Lenzing Plastics baut aus © Lenzing Plastics

Lenzing Plastics investiert 30 Millionen Euro in neues Produktions- und Innovationszentrum

17.12.2020

Für die Lenzing Plastics spielt Innovation eine zentrale Rolle, was sich in den neuesten Investitionen der Lenzinger Kunststoffspezialisten widerspiegelt. Die Lenzing Plastics eröffnet mit Werk 4 in Seewalchen einen weiteren Standort mit einer Grundstücksfläche von rd. 30.000 m².


Dr. Harald Hauke, Geschäftsführer von Austria Glas Recycling und Vorstand der ARA AG © Austria Glas Recycling/Imre Antal
Dr. Harald Hauke, Geschäftsführer von Austria Glas Recycling und Vorstand der ARA AG © Austria Glas Recycling/Imre Antal

Glassammel-Peak an den Feiertagen

30% mehr Altglas – Hochsaison für Österreichs Glasrecyclingsystem rund um Weihnachten und Neujahr. Achtung: Nicht jedes Glas ist recyclingtauglich!

17.12.2020

Verbrauch und Recycling von Glasverpackungen lagen 2020 überdurchschnittlich hoch. Austria Glas Recycling rechnet mit einer Rekordsteigerung von rund 1.000 Sammel-LKW-Ladungen im Vergleich zum Vorjahr. Zum Jahresende schnellt die Menge erfahrungsgemäß in die Höhe. Von Sektflasche bis Olivenglas, von Saftflasche bis Marmeladeglas - rund 30 Prozent mehr Altglas als im Jahresmittel füllen am Jahresende die Glascontainer. Zusätzliche Entleerungsfahrten rund um die Feiertage sind auch heuer eingeplant, um Hygiene und Sauberkeit in Stadt und Land sicherzustellen.


Die neuen Produktionshallen von Starlinger in Schwerin, Deutschland © Starlinger
Die neuen Produktionshallen von Starlinger in Schwerin, Deutschland © Starlinger

Starlinger verdoppelt Produktionskapazitäten für Kunststoffrecyclinganlagen

16.12.2020

Seit Ende August 2020 fertigt der österreichische Anlagenbauer am neuen Standort in Schwerin, Deutschland, Kunststoffrecyclinganlagen der Baureihe recoSTAR PET.


FACC führte den Testflug des EHang 216 an ihrem Werksgelände in St. Martin im Innkreis (OÖ) durch © FACC/Gortana
FACC führte den Testflug des EHang 216 an ihrem Werksgelände in St. Martin im Innkreis (OÖ) durch © FACC/Gortana

FACC startet Testflüge mit autonomem Flugtaxi EHang 216

16.12.2020

Als Pionier im Bereich Urban Air Mobility setzt FACC gemeinsam mit dem strategischen Partner EHang einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der urbanen Mobilität der Zukunft: Das von FACC produzierte autonome Fluggerät EHang 216 absolvierte einen erfolgreichen Testflug unter Aufsicht der Austro Control und erhielt auf Basis der durchgeführten Tests die Erprobungsbewilligung durch die österreichischen Behörden zuerkannt.


7 in 1 – multifunktionaler Kinderstuhl © QuarttoLino
7 in 1 – multifunktionaler Kinderstuhl © QuarttoLino

QuarttoLino® – Mehr als nur ein Hochstuhl

Ein Start-up-Unternehmen aus Traun hat mit QuarttoLino® einen Hochstuhl entwickelt, der alle Stücke spielt

16.12.2020

Es gibt Produkte, bei denen fragt man sich, warum sie nicht schon früher jemandem eingefallen sind. Der QuarttoLino® Kinderhochstuhl ist so eines. Das multifunktionale Möbelstück wurde vom gleichnamigen Start-up aus Traun in Oberösterreich kreiert, getestet und patentiert.


Virtuelle Rundgänge am LCM © LCM
Virtuelle Rundgänge am LCM © LCM

Geführte virtuelle Rundgänge am LCM

09.12.2020

Das Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) hat eine virtuelle Tour durch die Versuchsräume, Labore und Büros erstellt. Sie können nun einen virtuellen Einblick in das Unternehmen und deren Technologien genießen. Dabei tauchen Sie in die Welt der digitalen Produktentwicklung ein und lassen Sie sich fesseln von einer neuen Möglichkeit das Unternehmen zu erleben.
 


Luftbild des ISCC+ zertifizierten Borealis Standortes in Kallo, Belgien © Borealis
Luftbild des ISCC+ zertifizierten Borealis Standortes in Kallo, Belgien © Borealis

Borealis erhält ISCC PLUSZertifizierung für alle europäischen Polyolefin-Produktionsanlagen

09.12.2020

Borealis hat für seine Polyolefin- (PO) Produktionsstandorte in Porvoo (Finnland), Schwechat (Österreich), Kallo und Beringen (Belgien) die ISCC PLUS-Zertifizierung erhalten. Zwei weitere Standorte – Stenungsund (Schweden) und Burghausen (Deutschland) – sollen darüber hinaus bis zum ersten Quartal 2021 zertifiziert werden.


Konturgenau verlaufender Doppeldichtungsauftrag auf dem Batteriegehäuse mit Polyurethan Dichtungsschaum SONDERHOFF FERMAPOR K31 © Henkel AG & Co. KGaA
Konturgenau verlaufender Doppeldichtungsauftrag auf dem Batteriegehäuse mit Polyurethan Dichtungsschaum SONDERHOFF FERMAPOR K31 © Henkel AG & Co. KGaA

Unterboden-Batteriegehäuse effizient, präzise und sicher abdichten

Komplettlösungen für die E-Mobilität

09.12.2020

Mit dem breiten Spektrum an Technologien und Know-how ist Henkel Partner der Wahl für Komplettlösungen in der Automobilindustrie und insbesondere für Elektrofahrzeuge. Mit den Produkten für leitfähige Beschichtungen und thermisches Grenzflächenmaterial sowie mit Montageklebstoffen und Flüssigdichtungen werden die Batteriepakete in Elektroautos geschützt. Eine wichtige Voraussetzung, die Lebensdauer der E-Batterien zu erhalten, ist eine dauerhaft funktionierende Abdichtung des Batteriegehäuses im Autounterboden.


633 Einträge | 64 Seiten