StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Hier gelangen Sie zum Nachrichtenportal - exklusiv für Kunststoff-Cluster-Partner.

Junge Frauen, die an der Produktionslinie in der Fabrik arbeiten
© iStock/serts

Aufbruchstimmung bei Kunststoffverarbeitern

07.10.2021

Kunststoff und Vorurteile – lange Zeit schienen diese Begriffe untrennbar miteinander verbunden zu sein. Doch hartnäckige Überzeugungsarbeit und innovative Produktlinien haben dazu beigetragen, dass wieder mehr über Kunststoff als Wertstoff geredet wird. Vier Unternehmer geben Einblick in ihre Tätigkeit und sprechen über Chancen, Probleme und Zukunftsaussichten.


V. l.: Gerold Breuer (EREMA); Nathalie Spiegel (SKZ), Helene Wild (EREMA), Christian Mayr (Kunststoff-Cluster der Business Upper Austria)
V. l.: Gerold Breuer (EREMA); Nathalie Spiegel (SKZ), Helene Wild (EREMA), Christian Mayr (Kunststoff-Cluster der Business Upper Austria) © Business Upper Austria

Kunststoffrecycling live im Fokus

06.10.2021

Die neue Pilotfabrik am Linz Institute of Technology (LIT) war Schauplatz des dritten Treffpunkts Kunststoffrecycling, der am 22. September 2021 in Kooperation mit Borealis, ENGEL, EREMA und LINDNER Recyclingtech stattfand. In beeindruckenden Live-Shows erlebten die rund 140 Besucher*innen das gesamte Potenzial der LIT Factory: Es wurde gezeigt, wie Kreislaufwirtschaft entlang der Wertschöpfungskette passiert – vom Shreddern über Recycling bis hin zum Spritzguss für wieder neue Produkte.


Auditorium 3. Nachhaltigkeitsbrunch
Der 3. Nachhaltigkeitsbrunch von CTC, OÖNachrichten und UNICONSULT war gut besucht © Business Upper Austria

Nachhaltigkeitsbericht: Pflicht ab 2023

06.10.2021

Ab 1. Jänner 2023 sind Unternehmen ab 250 Mitarbeiter*innen und mit mehr als 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder mehr als 53 Mio. Euro Bilanzsumme zu Nachhaltigkeitsberichten verpflichtet. Das betrifft in etwa 1.700 Firmen in Österreich. Was auf die Unternehmen genau zukommt und wie sie damit am besten umgehen, war Thema beim 3. Nachhaltigkeitsbrunch, den der Cleantech-Cluster gemeinsam mit den OÖNachrichten und UNICONSULT veranstaltete.


KC-Beirat erarbeitet Roadmap
KC-Beirat erarbeitet Roadmap © Business Upper Austria

Damit Digitalisierung keine Irrfahrt wird

Transformation in der Kunststoff-Branche: KC-Beirat erarbeitet Roadmap

04.10.2021

Die digitale Transformation ist in vielen Bereichen Treiber für Innovationen und für radikale Veränderungen bewährter Vorgehensweisen und Technologien. Innovationen ändern Arbeitsabläufe und Geschäftsmodelle oft so sehr, dass es schwierig ist, den Durchblick zu bewahren. Mit einer Roadmap will der Beirat des Kunststoff-Clusters einen strategischen Routenplan für Unternehmen entwickeln.


Winklermarkt-Chef Josef Strutz-Winkler ist Nachhaltigkeit ein großes Anliegen
Winklermarkt-Chef Josef Strutz-Winkler ist Nachhaltigkeit ein großes Anliegen © Business Upper Austria

Bis 2030: Oberösterreichs Fahrplan für nachhaltige Kunststofflösungen

04.10.2021

Kunststoff und Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch. Oberösterreichs Standortagentur Business Upper Austria hat eine Initiative gestartet, um zu zeigen, dass nachhaltige Kunststofflösungen möglich sind.


Müll am Strand
© Pixabay

Circular Plastics: Neue Geschäftsmodelle für Kunststoff-Kreislauf

04.10.2021

Kreislaufwirtschaft steht im Fokus des Green Deals der EU und des EU-Klimapakets „Fit for 55“. Oberösterreich soll mit einem 3,3 Mio. Euro schweren Fördercall zur Modellregion für Kreislaufwirtschaft werden. Kunststoff- und Cleantech-Cluster luden daher gemeinsam mit Partnern zu einem überregionalen Online-Workshop. Teilnehmer*innen und Expert*innen diskutierten dabei die Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zu „Circular Plastics“.


Foto von Univ.-Prof. DI Dr. Gerald Berger-Weber
Univ.-Prof. DI Dr. Gerald Berger-Weber © Opernfoto Graz

Wohin die Reise geht – Kunststofftechnik an der JKU

01.10.2021

Die JKU Kunststofftechnik blickt auf erfolgreiche Jahre zurück – im Forschungsbereich, bei Projekten und zuletzt durch den Aufbau der Pilotfabrik der LIT Factory. Als Experte für Kunststoffverarbeitung wird Univ.-Prof. DI Dr. Gerald Berger-Weber das neue Institut für Polymer Processing und Digital Transformation an der JKU Linz leiten. Welchen Forschungsfragen er sich widmen möchte und wo er die größten Herausforderungen sieht, verrät er uns in einem Interview. 


Mann vor einem Bedienungsmodul
Titelbild KC-aktuell Ausgabe 3/2021 © ARBURG

Lesen Sie die neue Ausgabe des KC-aktuell

Aufbruchstimmung bei Kunststoffverarbeitern – Chancen und Zukunftsaussichten aus vier Perspektiven

01.10.2021

Voll in Fahrt und doch schaumgebremst, so lässt sich der Herbst 2021 für die Kunststoffbranche zusammenfassen. Wir sehen aktuell bei den Partnerbetrieben eine gute – vielleicht über die Lieferbranchen hinweg etwas unterschiedliche – Stimmung, was die Auftragslage und generell die wirtschaftliche Lage betrifft. Trotzdem stottert es gewaltig in der Supply Chain, unter anderem durch Knappheit bei Elektronikbauteilen. Besonders in der Mobilitätsbranche steht das Management vor Denkaufgaben und kämpft mit großer Planungsunsicherheit.


Ältere Dame vor dem Laptop
© AdobeStock/Davide Angelini

Gleiche Chancen für alle Generationen

Interreg-Projekt macht ältere Arbeitnehmer*innen zu „eDigiStars"

30.09.2021

Die voranschreitende Digitalisierung hat die Arbeitswelt verändert. Wer den Anschluss nicht verlieren möchte, muss am Puls der Zeit bleiben. Das EU-Projekt „eDigiStars“ will Arbeitnehmer*innen der Generation 50+ fit für die digitale Transformation machen.


© AdobeStock/BillionPhotos
© AdobeStock/BillionPhotos

PEGASUS zum Sonderthema „Nachhaltigkeit – Ökologische Transformation“

Buchen Sie jetzt Ihren vergünstigten Beitrag!

20.09.2021

Am Samstag, den 27. November 2021 erscheint die Wirtschaftszeitung „PEGASUS“ zum Sonderthema „Nachhaltigkeit – Ökologische Transformation“.


440 Einträge | 44 Seiten

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Kooperationspartner finden