Werkzeugbau in Österreich 2020

KC-aktuell Sonderausgabe Werkzeugbau 2020

Alle österreichischen Betriebe mit einem externen oder internen Werkzeugbau können sich beteiligen © AdobeStock/khaligo
Alle österreichischen Betriebe mit einem externen oder internen Werkzeugbau können sich beteiligen © AdobeStock/khaligo

07.09.2020

Der Kunststoff-Cluster präsentiert 2020 mit einer KC-aktuell Sonderausgabe den österreichischen Formen- und Werkzeugbauer!

Ende des Jahres erscheint die gedruckte KC-Aktuell Sonderausgabe Werkzeugbau. Dieses wird vom Kunststoff-Cluster an alle Partnerunternehmen versendet und bei unterschiedlichen Aktivitäten verteilt. Auch von der RWTH Aachen wird ‚Tooling in Austria‘ in Print kostenlos verteilt und online zur Verfügung gestellt. Die Best Practice Beispiele der Unternehmen werden so im gesamten deutschsprachigen Raum präsentiert.

Inhalte des Printmediums ‚Tooling in Austria‘

  • Der Werkzeugbau in Österreich: Charakteristika, technologische Trends, …
  • Experteninterviews
  • Kumulierte Branchenkennzahlen
  • Best Practice Beispiele der Unternehmen
  • Liste Partnerunternehmen im Kunststoff-Cluster mit Formen- und Werkzeugbau

Sie sind auch in der Werkzeugbaubranche tätig, als Zulieferer oder Dienstleister und möchten sich präsentieren?
>> Sponsor- und Marketingmöglichkeiten im Printmedium

Zeigen wir gemeinsam - warum es sich gerade in Zeiten wie diesen - lohnt österreichische Werkzeuge zu kaufen.


Foto: Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Projektmanagement

Fachbereiche: Werkzeugbau, Jugend in die Technik, Qualitätsmanagement
Bürozeiten: Mi 08:00 - 17:00 Uhr 
                     Do 08:00 - 16:00 Uhr

Mobil: +43 664 8481228
Foto: Ing. Martin Ramsl

Ing. Martin Ramsl

Projektmanagement

Fachbereiche: Spritzguss, Werkzeugbau, Recycling, 3D-Druck

Mobil: +43 664 60119674
Tel.: +43 2742 9000 19674

Über uns

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden