Kooperationspartner im Werkzeugbau-Benchmark

Excellence in Production
Excellence in Production, größter Werkzeugbau-Benchmark im deutschsprachigen Raum

27.11.2018

Der Kunststoff-Cluster ist Kooperationspartner beim Wettbewerb »Excellence in Production« (EIP), dem größten Werkzeugbau-Benchmark im deutschsprachigen Raum.

Die Sieger 2018 wurden am 7. November gekürt. Wie schon vor zwei Jahren hat es der interne Werkzeugbau der deutschen Phoenix Contact GmbH & Co. KG geschafft: Das Unternehmen aus Blomberg in Ostwestfalen-Lippe gewinnt abermals den Wettbewerb und ist damit Werkzeugbau des Jahres 2018.

Nutzen Sie die Chance 2019
Wenngleich heuer kein Österreicher am Siegerpodest stand­­ - im Vorjahr schaffte es ja Haidlmair auf die Siegertreppe - lädt Doris Würzlhuber vom Kunststoff-Cluster die österreichischen Werkzeugbauer schon jetzt ein, sich 2019 zu beteiligen. „Alle Teilnehmer erhalten bei diesem seit 15 Jahren etablierten Benchmark eine individuelle Auswertung über ihre Stärken und Verbesserungspotenziale“, so Würzlhuber. Das Niveau der Unternehmen sei in den letzten Jahren so gestiegen, dass die Sieger vor ein paar Jahren heute nicht einmal mehr unter den Finalisten dabei sein würden, so Prof. Dr. Günther Schuh von der RWTH Aachen. Dies zeige, dass es wichtig ist, sich laufend zu vergleichen und Verbesserungspotenziale zu eruieren.

Auch Interessenten die sich 2019 mit den besten Werkzugbau- und Formenbaubetrieben wieder messen wollen, können sich schon jetzt unter www.excellence-in-production.de detailliert über den Wettbewerb informieren und sich registrieren.


Über uns

Foto: Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Projektmanagement

Fachbereiche: Werkzeugbau, Jugend in die Technik, Qualitätsmanagement
Bürozeiten: Mi 08:00 - 17:00 Uhr 
                     Do 08:00 - 16:00 Uhr

Mobil: +43 664 8481228

Folgen Sie uns auch auf: