Digital fit im Alter

Die Teilnehmer:innen freuten sich über ihren zertifizierten Abschluss
Die Teilnehmer:innen freuten sich über ihren zertifizierten Abschluss © Business Upper Austria
Logo Interreg eDigiStars

13.07.2022

Die voranschreitende Digitalisierung hat die Arbeitswelt verändert. Im Rahmen des EU-Projekts „eDigiStars“ wurden Arbeitskräfte der Gruppe 50+ gezielt in digitalen Kompetenzen geschult und fit gemacht für neue Herausforderungen.

Um am Puls der Zeit zu bleiben, wurden die Schulungsmaßnahmen eng auf die Bedürfnisse produzierender Unternehmen abgestimmt. „Dazu wurden im Vorfeld Befragungen in den Betrieben durchgeführt und in Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungsinstitut Oberösterreich (BFI) bereits existierende Weiterbildungsangebote adaptiert“, erklärt Timna Reisenberger, Projektmanagerin im Kunststoff-Cluster.


Kostenlose Kurse

Im Mai und Juni absolvierten 17 Teilnehmer:innen die kostenlose Pilotschulung mit zwei Kursblöcken zu insgesamt 40 Einheiten. Einzige Voraussetzung waren Grundkenntnisse in Microsoft Office.

„Ältere Menschen arbeiten sehr strukturiert. Ihnen ist wichtig, dass die Übungen gut erklärt und angeleitet werden – im Gegensatz zu Jungen, die sagen: Ich probier das jetzt einfach mal“, weiß Doris Wansch, Trainerin am BFI. Am Ende winkte den  neuen „digitalen Expert:innen“ ein Zertifikat.


Flexible Anpassung

Claus Jungkunz, Geschäftsführer vom WAGE-Netzwerk, erklärt: „Aus meiner Sicht gibt es momentan für die Gruppe 50+ zwei Schlüsselthemen: Qualifizierung und Digitalisierung. Und dafür braucht es spezielle Formate, um bestmögliche Lerneffekte zu erzielen. Im Projekt haben wir Modelle entwickelt und erprobt, die sich flexibel auf Unternehmensbedarfe anpassen lassen.“


Hoher Bedarf in der Kunststoffbranche

Der Kunststoff-Cluster nimmt als österreichischer Vertreter einer Branche mit hohem Digitalisierungsgrad und starkem Fachkräftebedarf an „eDigiStars“ teil. Das Projekt läuft noch bis Ende 2022.


Trainer:innen und Teilnehmer:innen berichten ...


Das könnte Sie auch interessieren:

Portraitfoto Timna Reisenberger, BA, BSc. – Projektmanagerin Kunststoff-Cluster, Business Upper Austria – die Standortagentur des Landes Oberösterreich

Timna Reisenberger, BA BSc.

Projektmanagement

Fachbereich: Kunststoffstandort, Fachkräfte für die Kunststoffbranche, Nachhaltigkeit

Mobil: +43 664 8481224
Tel.: +43 732 79810 5119
Michaela Lenhart, BA MA

Michaela Lenhart, BA MA

Projektmanagement

Fachbereiche: Qualifizierung, Event Management, Marketing 

Mobil: +43 664 88495296
Tel.: +43 732 79810 5115

Kooperationspartner finden