RecyPO - Post-Consumer-Recycling der Hartkunststofffraktion für neue Anwendungen

Projektstart
01.10.2014

Projektende
31.12.2015

Projektstatus:
abgeschlossen

Das Rezyklieren von Kunststoff-Prozessabfällen (Post-Industrie-Ströme) ist mittlerweile Standard. Bei der Verwertung von Post-Consumer-Abfällen (z.B. aus den Altstoff-Sammelzentren) ist das Optimum noch nicht erreicht. Und es

gilt, wie ein aktuelles Projekt im Kunststoff-Cluster zeigt: Das Know-how und die Technologie zur stofflichen Wiederverwertung sind vorhanden, der Ölpreis ist aber mitbestimmend, in welchem Maße sie eingesetzt werden.

 

Projektpartner entlang der Prozesskette waren eingebunden, um in diesem Projekt, ausgehend vom Rohstoff „Recyclingfraktion“ bis zum Produkt die Aufbereitungstechnologie den Erfordernissen anzupassen und neue Rezepturen zu entwickeln, um so mögliche Anwendungen zu erschließen.

Projektbericht

Projektpartner

EREMA Group GmbH zur Website
Innplast Kunststoffe GmbH zur Website
Katzengruber Kunststofftechnik GmbH zur Website
Transfercenter für Kunststofftechnik GmbH zur Website