Versuchsanlage für Atmosphärische Plasmabeschichtung im Mostviertel installiert

Versuchsanlage für atmosphärisches Plasmabeschichten
Versuchsanlage für atmosphärisches Plasmabeschichten
Quelle: Zukunftsakademie Mostviertel

10.01.2017

Das durch das Land NÖ geförderte Projekt "Plasma-Net" beinhaltet den Aufbau einer Versuchsanlage für die neuartige Form der atmosphärischen Plasmabeschichtung im Mostviertel. Die Anlage ist seit Oktober 2016 in Betrieb und ermöglicht es interessierten Unternehmen, gemeinsam mit Experten maßgeschneiderte Beschichtungslösungen für ihre Zielanwendungen zu entwickeln.

Atmosphärisches Plasmabeschichten ermöglicht heute eine Vielzahl von spezifischen Anwendungen, deren volles Potential in zahlreichen Produktionsbereichen noch lange nicht ausgeschöpft ist. Das Forschungsprojekt Plasma-NET soll Unternehmen einerseits beim Generieren zusätzlicher Wertschöpfung durch neue, innovative Produkte unterstützen und andererseits durch optimierte Produktionsmethoden und verbesserte Produkteigenschaften in ihrer Marktposition absichern.

Die Versuchsanlage ist für eine Projektlaufzeit von 3 Jahren bei der Firma Forster in Waidhofen/Ybbs verortet und ermöglicht es Unternehmen, maßgeschneiderte Plasmabeschichtungslösungen für ihre Zielanwendungen zu entwickeln. Durch Aufteilung der Kosten und spezifischen Erfahrungs- und Technologieaustausch werden anfallende Risiken minimiert.

Download Infofolder

Für Auskünfte zur Anlage, deren Nutzung und den Konditionen dafür erhalten Sie bei Herrn Ing. Johannes Eßmeister unter j.essmeister@ecoplus.at.