Millionenmarke geknackt

Eine-Million-Aufrufe-Marke im Arburg-Videokanal auf YouTube wurde übersprungen
Im Oktober 2015 wurde die Eine-Million-Aufrufe-Marke im Arburg-Videokanal auf YouTube übersprungen
Foto: ARBURG

30.10.2015

Arburg-Videos im YouTube-Kanal sind gefragt

Im Oktober 2015 wurde zum einmillionsten Mal ein Video im YouTube-Kanal „ARBURGofficial“ angeklickt. Inzwischen verzeichnet dieser Kanal über 2.400 Abonnenten. Täglich wird die Plattform mehr als 500 Mal genutzt. Seit dem Frühjahr 2010 stellt Arburg regelmäßig neue Filme zu Anwendungen, Verfahren, Unternehmen, Messen und Events ein. Damit gehört der Maschinenbauer auch in diesem Bereich zu den Pionieren seiner Branche.

Neben einer Mediathek auf der Website www.arburg.com nutzt Arburg seinen englisch- und deutschsprachigen YouTube-Kanal konsequent zur Information und Kommunikation mit Kunden und Interessenten in aller Welt. Am Stichtag 29. Oktober verzeichnete „ARBURGofficial“ 1.020.027 Aufrufe und 2.419 Abonnenten – so viel wie kein anderer Spritzgieß-maschinenhersteller.

Klar gegliedert, aktuell, schnell informiert
Die klar und übersichtlich gegliederten Videos stellen komplexe technische Sachverhalte in bewegten Bildern oftmals eindeutiger dar als umfangreiche Texte. Ein aktuelles Beispiel dafür ist das Video „Würfelwerkzeug“ aus dem Bereich Verpackung, das auf den Arburg Technologie-Tagen 2015 aufgenommen wurde. Es zeigt in gut zwei Minuten Länge, wie sich mit einer hydraulischen Spritzgießmaschine Allrounder 920 S und einem 32-fach-Würfelwerkzeug effizient rund 11.000 Zwei-Komponenten-Verschlüsse pro Stunde fertigen lassen. Wer sich diesen Film anschaut, erfasst schnell, wie die Spritzgießtechnik funktioniert und ob die gezeigte Lösung auch für seine Anforderungen in Frage kommen könnte. Arburg veröffentlicht jährlich rund ein Dutzend neue Videos.

Videos „on demand“
Wer sich ein Video von Arburg ansehen möchte, gibt im Suchfenster unter www.youtube.com den Begriff „ARBURGofficial“ ein und gelangt direkt auf den unternehmenseigenen Kanal. Dort stehen derzeit rund 120 Videos zum Anschauen bereit. Die Videos sind in Playlists nach Themen sortiert, z. B. Packaging, Automation, Industry 4.0 oder Additive Manufacturing. Nachdem der Film gelaufen ist, haben die Zuschauer unterschiedliche Möglichkeiten: Entweder weitere Filme anschauen, den Kanal „ARBURGofficial“ abonnieren, eine Bewertung abgeben und/oder einen Kommentar schreiben. Einen schnellen Überblick und umfassende Information bietet darüber hinaus die Mediathek auf der Website (http://www.arburg.com/de/mediathek/videos/).