Innovativer Kunststoff-Kollektor erhält Solar Keymark-Zertifizierung

Eine-Welt-Solar-Kollektor
Der Eine-Welt-Solar-Kollektor ist der erste zu 100 Prozent aus Kunststoff gefertigte europäische Kollektor, der Solar Keymark-zertifiziert ist.
Bild: Sunlumo Technology GmbH

02.11.2015

Sunlumo feiert mit seinem Eine-Welt-Solar-Kollektor eine weitere Weltsensation: Die Innovation ist der erste zu 100 Prozent aus Kunststoff gefertigte europäische Kollektor, der Solar Keymark-zertifiziert ist.

Externes Prüfinstitut bestätigt erstmals die Tauglichkeit der Leichtbauweise der innovativen Kollektoren.

„Dieses Zertifikat steht für zuverlässige Qualität und Sicherheit“, erklärt Sunlumo-Geschäftsführer Ing. Robert Buchinger. Das Solar Keymark ist europaweit ein gültiges Qualitätszertifikat für Sonnenkollektoren und solarthermische Systeme.

„Damit der Eine-Welt-Solar-Kollektor das Zertifikat Solar Keymark führen darf, musste er eine komplette Prüfung nach der gültigen Norm EN12975 bestehen und einer Qualitätssicherung bei der Fertigung standhalten“, ergänzt Robert Buchinger. Die Pilotserie wurde beim Lizenznehmer One Sun One World GmbH produziert. Das Niveau des Qualitätsmanagements entspricht dem Standard der EN ISO 9000. Das akkreditierte Prüflabor entnimmt aus einer Produktionscharge Proben der Kollektoren. Auch dieser Vorgang gehört zu einem Kriterium der Zertifizierung. Produkt und Herstellungsprozess werden regelmäßig von unabhängigen Stellen überwacht. Jede Änderung am Produkt muss gemeldet werden.

Intelligentes Produktdesign reduziert Materialeinsatz
Durch eine ganzheitliche Betrachtung des Produktkonzepts wurde bei der Entwicklung des Kollektors im Industrial Design-Prozess erstmals eine neue Kollektorbauweise umgesetzt. Der Eine-Welt-Solar-Kollektor aus Kunststoff bringt statt der üblichen 15 bis 20 Kilogramm nur noch 8,1 Kilogramm pro Quadratmeter auf die Waage. Bei den Tests für das Solar Keymark wurde der Kunststoffkollektor mehr als den doppelten Belastungen der geforderten Prüfnormen für Schneelasten ausgesetzt und bestand diese Tests exzellent. Selbst nach diesen Belastungen war der Kollektor noch unbeschädigt und es konnten keine Mängel festgestellt werden. Unter anderem wurden Innendruckbeständigkeit, Beständigkeit gegen hohe Temperaturen sowie interne und externe thermische Schocks, Schlagfestigkeit, Wärmeleistung, Übertemperaturschutz und die Druckbeständigkeit geprüft. Erstmalig bestätigt ein externes Prüfinstitut offiziell die Tauglichkeit der Leichtbauweise der neuen Kollektoren.

Turn-key-Fabriken für die Herstellung von Kunststoff-Kollektoren
Sunlumo vergibt Lizenzen für die Realisierung des innovativen Eine-Welt-Solar-Kollektors und bietet Turn-key-Fabriken an. Die Fabriken gibt es in unterschiedlichen Automatisierungsgraden. Fertigungsanlagen können maßgeschneidert je nach Kundenbedarf mit jährlichen Produktionskapazitäten zwischen 100 und 350 MWth geliefert werden.  

www.sunlumo.at