2. Linzer Polymer Extrusion- und Compounding Tagung

9-Schicht Coextrusions-Folienanlage
Bildquelle: JKU

01.12.2016

Smarte Produktion - Industrie 4.0 im Fokus
1. Dezember 2016 an der JKU Linz

 Die 2. Linzer Polymer Extrusion und Compounding Tagung stellt sich dem Thema der „Smarten Produktion“ und der Vernetzung und Digitalisierung der Produktionsabläufe. Trends und Herausforderungen der Branche und – daraus abgeleitet – die zukünftigen Technologieaufgaben für die Extrusionstechnik im Sinne von Industrie 4.0 sind Schwerpunkte.

BranchenexpertInnen berichten über neueste Entwicklungen aus den Bereichen Steuerung, Prozess-Simulation, Extrusion und Compounding und bringen Highlights zu wichtigen Querschnittsthemen der Extrusionstechnik für eine Produktion der Zukunft. Darüber hinaus werden anwendungsorientierte Forschungsergebnisse des Institutes für Polymer Extrusion und Compounding (ipec) der Johannes Kepler Universität Linz gemeinsam mit den beteiligten Unternehmen präsentiert.

Highlights sind Livevorführungen der neuen 9-Schichtfolien-Extrusionsanlage und des neuen Hochleistungs-Extruders. Daneben bleibt ausreichend Zeit um Ihre Themenstellungen mit ExpertInnen und KollegInnen aus der Branche in bilateralen Gesprächen zu diskutieren und neue Kontakte zu BranchenkollegInnen zu knüpfen.

Programm 
Mehr Infos
Anmeldung 



Statements von Referenten zur 2. Linzer Polymer Extrusion- und Compounding Tagung

DI Dr. Michael Aigner | EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen Ges.m.b.H. 

Im Rahmen unserer Vorträge werden wir darauf eingehen welchen Einfluss die Themen „Industrie 4.0“ und „Smart Production“ auf die Recyclingindustrie haben und wie wir als Kunststoffmaschinen und -anlagenbauer diese Themen zur Erreichung neuer Qualitäts- und Prozessstandards nutzen. Wir werden den technologischen Nutzen für den Endkunden durch besseren Support, höhere Verfügbarkeit und somit höhere Produktivität darstellen.

DI Sven Wolf | Leistritz Extrusionstechnik GmbH

Leistritz verfolgt schon seit vielen Jahren verschiedene zukunftsweisende Ansätze, die man heute unter der Überschrift „Industrie 4.0“ zusammenfassen kann. Spezielle Sensoren für Maschinenkomponenten, neueste Remote-Service Ansätze, selbstlernende Regelsysteme und viele weitere Facetten werden in meinem Vortrag zur Zukunft im Compounding dargestellt.

DI (FH) Bettina Schrenk | Greiner Packaging GmbH

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wissenschaft ermöglicht es Greiner Packaging, Anforderungen an Lebensmittelverpackungen synergetisch zu lösen und in effiziente Produktionsverfahren überzuleiten.


 

Die Tagung wendet sich an alle, die sich mit dem Thema Extrusion beschäftigen: IngenieurInnen und TechnikerInnen aus Produktion, Entwicklung, Konstruktion und Qualitätssicherung – aus der Kunststoffverarbeitung, dem Compounding, dem Recycling und dem Maschinen- und Anlagenbau.

Sie möchten diese Veranstaltung nutzen, um Ihr Unternehmen / Ihre Produkte einem interessierten Fachpublikum vorstellen?
Hier finden Sie alle Präsentationsmöglichkeiten

 

Für Zimmerbuchungen kontaktieren Sie bitte unser Kooperationshotel Harry's Home Linz.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

In Kooperation mit:


Foto: Ing. Wolfgang Bohmayr

Ing. Wolfgang Bohmayr

Clustermanagement

Leitung Büro Linz

Mobil: +43 664 88495307
Tel.: +43 732 79810 5114