Standardisierung Materialien von Motorradverkleidungen

Projektstart
04.01.2008

Projektende
30.12.2009

Projektstatus:
abgeschlossen

Ein OEM, ein Entwicklungsdienstleister und ein Spritzgießer erarbeiten eine Systematik zur Standardisierung von Kunststoffen, Oberflächen und Anschraubdomen für Verkleidungsteile von Motorrädern. Ziel ist die Reduktion von Entwicklungszeiten und die Erhöhung des Qualitätsstandards

Projektbericht

Projektpartner

ARVAI-PLASTICS GmbH & Co KG zur Website
KTM AG zur Website
RT-CAD Tiefenböck GmbH zur Website